Sie können in Fusion Pro ein Paket für die Massenbereitstellung zum Installieren von Fusion Pro für eine beliebige Anzahl von Endbenutzer-Macs erstellen. Sie können mit Standardtools für die Paketbereitstellung, einschließlich Apple Remote Desktop Admin, das Massenbereitstellungspaket zur Verfügung stellen.

Wenn Sie ein Massenbereitstellungspaket konfigurieren, geben Sie Ihren Horizon FLEX-Lizenzschlüssel im Abschnitt [Volumenlizenz] der Datei Deploy.ini ein und erstellen eine Kopie der Fusion Pro-Anwendung im Ordner 00Fusion_Deployment_Items.
Hinweis: Geben Sie den Lizenzschlüssel nicht ein, sofern Sie den Horizon FLEX-Client-Lizenzschlüssel verteilt haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verteilen des Horizon FLEX-Client-Lizenzschlüssels.

Optional können Sie mit dem Parameter connectAtStartupURL im Abschnitt [Locations] der Datei Deploy.ini einen Benutzernamen und den Hostnamen Ihres Horizon FLEX Servers angeben, zum Beispiel:

connectAtStartupURL = vmware-rvm://johndoe@yourflexserver.com:7443

Wenn auf dem Mac des Benutzers keine virtuellen Maschinen installiert sind, öffnet sich beim Start von Fusion Pro das Verbindungsdialogfeld und die Textfelder Server und Benutzername sind bereits mit dem Hostnamen und Benutzernamen ausgefüllt, die Sie im Parameter connectAtStartupURL angegeben haben.

Sie können den VmDownloadDir-Parameter im Abschnitt [Locations] der Datei Deploy.ini verwenden, um den Standardordner anzugeben, in den virtuellen Horizon FLEX-Maschinen heruntergeladen werden, z. B.:

vmDownloadDir = /Users/Shared/FLEX/Virtual Machines

Wenn der Endbenutzer die virtuelle Horizon FLEX-Maschine nicht in einen anderen Ordner umleitet, wird die virtuelle Maschine in den Ordner heruntergeladen, die Sie im VmDownloadDir-Parameter angegeben haben.

Schrittweise Informationen zum Erstellen eines Pakets für die Massenbereitstellung erhalten Sie im VMware-Knowledge Base-Artikel unter http://kb.vmware.com/kb/2058680.