Sie können Protokolle für Site Recovery Manager, die vSphere Replication-Appliance und vSphere Replication-Server auf einen vom Benutzer angegebenen Speicherort herunterladen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anhand dieser Informationen können Sie Probleme analysieren und beheben. Sammeln Sie Protokolle von jeder Site, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf Sites und wählen Sie eine Site aus.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Übersicht und klicken Sie auf Systemprotokolle exportieren.
  3. Geben Sie im Textfeld Speicherort für Downloads einen Pfad ein oder klicken Sie auf Durchsuchen, um einen Speicherort auszuwählen.
  4. (Optional) : Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen VR-Systemprotokolle einbeziehen, um das Herunterladen der vSphere Replication-Protokolldaten zu deaktivieren.

    Standardmäßig werden vSphere Replication-Systemprotokolle heruntergeladen. Diese Protokolle enthalten Informationen zu vSphere Replication Management Server (VRMS), vSphere Replication-Servern und Replizierungsereignissen.

  5. Klicken Sie zum Herunterladen der Protokolle auf OK.

Ergebnisse

Das Fenster Systemprotokollpakete werden heruntergeladen enthält Informationen zu den Protokollpaketen.

  • Eine Liste mit allen Hostsystemen, dem Downloadstatus ihrer Protokollpakete und weitere Details.

  • „Download-Details“ enthält Informationen zu Dateiname und Zielspeicherort des Protokollpakets.

Bei diesem Prozess werden keine Client-Protokolle gesammelt. Client-Protokolle müssen getrennt gesammelt werden.