Site Recovery Manager überwacht den Verbrauch der Ressourcen auf dem Site Recovery Manager Server-Host und löst einen Alarm aus, wenn der Schwellenwert für eine Ressource erreicht ist. Sie können die Schwellenwerte und die Art und Weise ändern, in der Site Recovery Manager Alarme auslöst.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Site Recovery Manager-Benutzeroberfläche auf Sites, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Site, deren Einstellungen Sie ändern möchten, und wählen Sie Erweiterte Einstellungen aus.
  2. Klicken Sie auf localSiteStatus.
  3. Ändern Sie die Einstellungen nach Bedarf.

    Option

    Aktion

    Ändern des Zeitraums, in dem Site Recovery Manager die CPU-Nutzung, den Festplattenspeicher und den freien Arbeitsspeicher auf der lokalen Site prüft

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.checkInterval ein.

    Ändern des Namens der lokalen Site

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.displayName ein.

    Ändern des Zeitlimits, das Site Recovery Manager abwartet, um Alarme zur CPU-Nutzung, zum Festplattenspeicher und zum freien Arbeitsspeicher auf der lokalen Site auszulösen

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.eventFrequency ein.

    Ändern des Prozentsatzes der CPU-Nutzung, der dazu führt, dass Site Recovery Manager ein Ereignis des Typs „Hohe CPU-Nutzung“ auslöst

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.maxCpuUsage ein.

    Ändern des Prozentsatzes des freien Festplattenspeichers, der dazu führt, dass Site Recovery Manager ein Ereignis des Typs „Wenig Festplattenspeicher“ auslöst

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.minDiskSpace ein.

    Ändern der Menge an freiem Arbeitsspeicher, der dazu führt, dass Site Recovery Manager ein Ereignis des Typs „Wenig Arbeitsspeicher“ auslöst

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.minMemory ein.

  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.