Site Recovery Manager legt mehrere Protokolldateien mit Informationen an, die dem VMware-Support bei der Diagnose von Problemen helfen können. Sie können den Site Recovery Manager-Protokoll-Collector dazu verwenden, das Erfassen von Protokolldateien zu vereinfachen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Der Site Recovery Manager Server und der Client nutzen unterschiedliche Protokolldateien. Die Site Recovery Manager Server-Protokolldateien enthalten Informationen über die Serverkonfiguration sowie Meldungen, die die Servervorgänge betreffen. Die Site Recovery Manager-Client-Protokolldateien enthalten Informationen zur Clientkonfiguration sowie Meldungen, die die Client-Plug-In-Vorgänge betreffen. Für die Site Recovery Manager-Protokolldatei werden die Dateien erfasst oder abgerufen, in einer ZIP-Datei komprimiert und in einem von Ihnen angegebenen Verzeichnis gespeichert.

Site Recovery Manager sorgt auch für das Erfassen von vSphere Replication-Protokolldateien als Teil des Site Recovery Manager-Protokollpakets. Protokolldateien aus vCenter Server-Instanzen und ESXi-Serverinstanzen, die Teil Ihres Site Recovery Manager-Systems sind, enthalten möglicherweise Informationen, die bei der Diagnose von Site Recovery Manager-Problemen nützlich sind.