Wenn Sie vor dem Konfigurieren von vSphere Replication auf mehreren virtuellen Maschinen die Datenspeicherzuordnungen nicht konfiguriert haben, schlägt die Konfiguration der Replizierung fehl.

Problem

Auf der Registerkarte Virtuelle Maschinen einer vSphere Replication-Site werden virtuelle Maschinen rot mit dem Status Datenspeicherzuordnungen wurden für diese VM nicht konfiguriert dargestellt.

Ursache

Sie haben vor dem Konfigurieren der Replizierung auf mehreren virtuellen Maschinen keine Datenspeicherzuordnungen konfiguriert. Sie müssen die Replizierung für jede virtuelle Maschine einzeln neu konfigurieren.

Prozedur

  1. Wählen Sie die Ansicht vSphere Replication in der Site Recovery Manager-Benutzeroberfläche aus.
  2. Wählen Sie die vSphere Replication-Remote-Site aus und klicken Sie auf die Registerkarte Virtuelle Maschinen.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine virtuelle Maschine mit dem Status Datenspeicherzuordnungen wurden für diese VM nicht konfiguriert und wählen Sie Replizierung konfigurieren.

    Der RPO-Wert und etwaige Stilllegungsmethoden, die Sie festgelegt haben, als Sie versuchten, mehrere virtuellen Maschinen zu konfigurieren, sind bereits festgelegt.

  4. Klicken Sie auf Durchsuchen, um den Zieldatenspeicher für die VMX-Datei auszuwählen, und dann auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen, um den Zieldatenspeicher für die VMDK-Datei auszuwählen, und dann auf Weiter.
  6. Wählen Sie einen vSphere Replication-Server an der Ziel-Site aus und klicken Sie auf Weiter.
  7. Klicken Sie auf Beenden.

    Nach Abschluss der Neukonfiguration wird die virtuelle Maschine mit der Ziel-Site synchronisiert.

  8. Wiederholen Sie 3 bis 7 für alle virtuellen Maschinen, die den Status Datenspeicherzuordnungen wurden für diese VM nicht konfiguriert aufweisen.