Sie können Site Recovery Manager Server-Protokolldateien in einem Protokollpaket herunterladen, das Sie manuell generieren. Dies ist nützlich, wenn Sie nicht auf den vSphere-Client zugreifen können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Das Protokollpaket, das von diesen Prozeduren generiert wird, ist identisch mit den Protokollen, die Sie mithilfe des vSphere-Clients generieren.

Prozedur

  • Starten Sie den Vorgang zum Erfassen der Site Recovery Manager Server-Protokolldateien vom Startmenü aus:
    1. Melden Sie sich beim Site Recovery Manager Server-Host an.
    2. Wählen Sie Start > Programme > VMware > VMware Site Recovery Manager > vCenter Site Recovery Manager-Protokollpaket generieren.
  • Starten Sie den Vorgang zum Erfassen der Site Recovery Manager Server-Protokolldateien von der Windows-Befehlszeile aus:
    1. Starten Sie eine Windows-Befehlsshell auf dem Site Recovery Manager Server-Host.
    2. Wechseln Sie zum Verzeichnis C:\Programme\VMware\VMware vCenter Site Recovery Manager\bin.
    3. Führen Sie den folgenden Befehl aus.
      cscript srm-support.wsf

Ergebnisse

Die einzelnen Protokolldateien werden in einer Datei namens srm-support-MM-TT-JJJJ-HH-MM.zip erfasst, wobei MM-TT-JJJJ-HH-MM den Monat, den Tag, das Jahr, die Stunde und die Minute der Erstellung der Protokolldateien angibt.