Sie können vSphere Replication unter Verwendung von vSphere Update Manager von Version 5.5.x auf eine höhere 5.5.x-Update-Version aktualisieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Update Manager 5.5.x enthält Update-Informationen für vSphere Replication 5.5.x-Update-Versionen. Update Manager bietet die einfachste Methode, um vSphere Replication zu aktualisieren, besonders in großen Umgebungen mit mehreren vSphere Replication-Servern. Sie können mehrere vSphere Replication-Server gleichzeitig aktualisieren.

Voraussetzungen

  • Sie haben vSphere Replication 5.5.x installiert oder ein Upgrade von vSphere Replication auf Version 5.5.x unter Verwendung der herunterladbaren ISO-Datei durchgeführt. Wenn Sie eine ältere Version von vSphere Replication ausführen, müssen Sie ein Upgrade auf Version 5.5.x durchführen, bevor Sie den Update Manager zum Installieren einer höheren 5.5.x-Update-Version verwenden können.

  • Sie haben vCenter Server, den vSphere Client, Site Recovery Manager und den Site Recovery Manager-Client auf die entsprechende Update-Version 5.5.x aktualisiert.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie Update Manager 5.5.x und das Update Manager-Client-Plug-In auf der vCenter Server-Instanz installiert haben, die Sie mit vSphere Replication verwenden.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Update Manager-Schnittstelle auf die Registerkarte Konfiguration, klicken Sie auf Download-Einstellungen und wählen Sie als Download-Quelle VMware VAs aus.

    Sie können die Auswahl aller anderen Download-Quellen aufheben.

  2. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf Jetzt herunterladen, um das letzte Update herunterzuladen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Baselines und Gruppen, wählen Sie VMs/VAs aus und klicken Sie auf Erstellen, um eine Update-Baseline für virtuelle Appliances zu erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für diese Update-Baseline ein und wählen Sie VA-Upgrade als Baselinetyp aus.
  5. Klicken Sie auf Mehrere Regeln hinzufügen und legen Sie die Update-Regeln fest, um die Update-Baseline zu erstellen.

    Option

    Beschreibung

    Anbieter

    Wählen Sie VMware Inc. aus

    Appliances

    Wählen Sie vSphere Replication-Appliance und vSphere Replication-Server aus

    Aktualisieren auf

    Wählen Sie Neueste aus

  6. Klicken Sie auf OK, klicken Sie auf Weiter und dann auf Beenden.

    Die Update-Baseline wird erstellt.

  7. Wählen Sie in der Ansicht „VMs und Vorlagen“ die Option vSphere Replication-Appliance aus und klicken Sie auf die Registerkarte Update Manager.
  8. Klicken Sie auf Anhängen, wählen Sie die Baseline aus, die Sie erstellt haben, und klicken Sie auf Anhängen, um die Baseline an die vSphere Replication-Appliance anzuhängen.
  9. Klicken Sie auf Prüfen, um die verfügbare Update-Version zu ermitteln.
  10. Klicken Sie auf Reparieren und folgen Sie den Eingabeaufforderungen, um das Update der vSphere Replication-Appliance zu starten.

    Sie können im Bereich „Kürzlich bearbeitete Aufgaben“ den Fortschritt des Updates überwachen und überprüfen, ob die Appliance nach Abschluss der Aufgabe aktualisiert wurde.

  11. Wählen Sie in der Bestandsliste einen vSphere Replication-Server aus und klicken Sie auf die Registerkarte Update Manager.
  12. Klicken Sie auf Anhängen, wählen Sie die Baseline aus, die Sie erstellt haben, und klicken Sie auf Anhängen, um die Baseline an den vSphere Replication-Server anzuhängen.
  13. Klicken Sie auf Reparieren und folgen Sie den Eingabeaufforderungen, um das Update des vSphere Replication-Servers zu starten.
  14. Wiederholen Sie 11 bis 13 für alle vSphere Replication-Server.

Nächste Maßnahme

Wenn Sie vSphere Replication so konfiguriert haben, dass nur die von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle signierten Zertifikate akzeptiert werden, müssen Sie die vSphere Replication-Appliances nach einem Update neu verbinden.