Sie legen das Kennwort der vSphere Replication-Appliance fest, wenn Sie die Appliance bereitstellen. Nach der Installation können Sie das Kennwort im Virtual Appliance Management Interface (VAMI) ändern.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass die vSphere Replication-Appliance eingeschaltet ist.

  • Sie müssen über Administratorrechte verfügen, um die vSphere Replication-Appliance konfigurieren zu können.

  • Sie haben vCenter Server, den vSphere Client, Site Recovery Manager und den Site Recovery Manager-Client auf die entsprechende Update-Version 5.5.x aktualisiert.

Prozedur

  1. Stellen Sie in einem Webbrowser eine Verbindung zum VAMI der vSphere Replication-Appliance her.

    Die URL des VAMI lautet https://Adresse_der_VR-Appliance:5480.

    Sie können auf das VAMI auch über die Site Recovery Manager-Benutzeroberfläche zugreifen, indem Sie innerhalb der Ansicht vSphere Replication auf der Registerkarte Übersicht auf VR-Appliance konfigurieren klicken.

  2. Geben Sie den Root-Benutzernamen und das entsprechende Kennwort für die Appliance ein.

    Sie haben das Root-Kennwort während der OVF-Bereitstellung der vSphere Replication-Appliance konfiguriert.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte VR und klicken Sie anschließend auf Sicherheit.
  4. Geben Sie das aktuelle Kennwort in das Feld Aktuelles Kennwort ein.
  5. Geben Sie das neue Kennwort im Textfeld Neues Kennwort und im Textfeld Neues Kennwort bestätigen ein.

    Das Kennwort muss mindestens acht Zeichen lang sein. vSphere Replication unterstützt keine leeren Kennwörter.

  6. Klicken Sie auf Übernehmen, um das Kennwort zu ändern.