Sie müssen die aktualisierten Komponenten konfigurieren, um eine funktionierende Site Recovery Manager-Installation einzurichten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Site Recovery Manager 5.5 ist eine 64-Bit-Anwendung. Wenn Sie ein Upgrade von Site Recovery Manager 5.0.x durchführen und eine Array-basierte Replizierung verwenden, müssen Sie 64-Bit-Speicher-Array-Adapter (SRA) installieren, die kompatibel zu Site Recovery Manager 5.5 sind. Dies gilt auch, wenn Sie ein In-Place-Upgrade von Site Recovery Manager durchgeführt haben.

Voraussetzungen

Prozedur

  1. Wählen Sie im Site Recovery Manager-Client Sites > Übersicht und klicken Sie auf Verbindung konfigurieren, um die Site Recovery Manager Server-Instanzen zu koppeln.
  2. (Optional) : Wenn Sie die Array-basierte Replizierung verwenden, installieren und konfigurieren Sie den SRA auf den Site Recovery Manager Server-Hosts neu, für die Sie ein Upgrade durchgeführt haben.

    Sie müssen diese Aufgaben auf beiden Sites durchführen.

    1. Installieren Sie alle SRAs neu.
    2. Klicken Sie auf SRAs erneut prüfen auf der Registerkarte Array-Manager > SRAs.
    3. Konfigurieren Sie alle Array-Manager mit den richtigen Anmeldedaten neu.