Sie verwenden den vSphere-Client, um eine Verbindung mit Site Recovery Manager herzustellen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Site Recovery Manager setzt nicht voraus, dass Sie die Verbindung zu einer bestimmten Site Recovery Manager-Site in einer Site Recovery Manager-Bereitstellung herstellen. Sie können die Schutz- und die Wiederherstellungs-Site ändern, indem Sie eine Verbindung mit vCenter Server an einer der beiden Sites herstellen.

Voraussetzungen

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Site Recovery Manager Server-Instanzen auf der Schutz- und der Wiederherstellungs-Site installiert haben.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie das Site Recovery Manager-Client-Plug-In im vSphere-Client installiert haben.

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie ein Benutzerkonto haben, das einer Rolle zugeordnet ist, die über die notwendigen Berechtigungen für das Herstellen einer Verbindung mit Site Recovery Manager verfügt.

Prozedur

  1. Öffnen Sie einen vSphere-Client und stellen Sie entweder für die Schutz-Site oder die Wiederherstellungs-Site eine Verbindung mit vCenter Server her.
  2. Klicken Sie auf der Startseite des vSphere-Clients auf das Symbol Site-Wiederherstellung.