Nachdem Sie die Site Recovery Manager Server-Instanzen auf der gemeinsam genutzten Wiederherstellungs-Site installiert haben, müssen Sie das Site Recovery Manager-Client-Plug-In installieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Nachdem Sie das Site Recovery Manager-Client-Plug-In installiert haben, werden Client-Plug-Ins von anderen Site Recovery Manager Server-Instanzen, die auf derselben gemeinsam genutzten Site ausgeführt werden, in der Benutzeroberfläche "Plug-ins verwalten" als verfügbar angezeigt. Installieren Sie das Client-Plug-In nur einmal. Nachfolgende Installationen überschreiben sich gegenseitig.

Voraussetzungen

  • Sie haben ein oder mehrere Site Recovery Manager Server-Instanzen auf einer gemeinsam genutzten Wiederherstellungs-Site installiert.

  • Sie haben einer Site Recovery Manager Server-Instanz auf einer Schutz-Site und einer Site Recovery Manager Server-Instanz auf der gemeinsam genutzten Wiederherstellungs-Site dieselbe Site Recovery Manager-Erweiterungs-ID zugewiesen.

Prozedur

  1. Verbinden Sie den vSphere Client mit dem vCenter Server auf der gemeinsam genutzten Wiederherstellungs-Site.
  2. Wählen Sie Plug-Ins > Plug-Ins verwalten aus.
  3. Suchen Sie unter Verfügbare Plug-Ins die VMware vCenter Site Recovery Manager-Erweiterung und klicken Sie auf Herunterladen und installieren.

    Ein Client-Plug-In ist aus jeder der Site Recovery Manager Server-Instanzen verfügbar, die auf der gemeinsam genutzten Wiederherstellungs-Site ausgeführt werden. Sie können das Site Recovery Manager-Client-Plug-In aus jeder Site Recovery Manager Server-Instanz installieren. Installieren Sie das Client-Plug-In nur einmal. Nachfolgende Installationen überschreiben sich gegenseitig.

  4. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen des Installationsprogramms, um die Installation des Site Recovery Manager-Client-Plug-Ins abzuschließen.
  5. Wiederholen Sie die Schritte1 bis 4, um das Site Recovery Manager-Client-Plug-In auf allen Instanzen des vSphere Client zu installieren, die Sie für die Verbindung mit Site Recovery Manager auf den Schutz- und Wiederherstellungs-Sites verwenden.

Nächste Maßnahme

Verbinden Sie die Schutz-Sites mit der gemeinsam genutzten Wiederherstellungs-Site.