Die vSphere Replication-Appliance bietet alle Komponenten, die vSphere Replication benötigt.

  • Eine eingebettete Datenbank, in der Informationen zur Replizierungskonfiguration und -verwaltung gespeichert werden.

  • Ein vSphere Replication-Verwaltungsserver:

    • Konfiguriert den vSphere Replication-Server.

    • Aktiviert, verwaltet und überwacht Replizierungen.

    • Authentifiziert Benutzer und überprüft seine Berechtigungen zum Ausführen von vSphere Replication-Vorgängen.

  • Ein vSphere Replication-Server, der den Kern der vSphere Replication-Infrastruktur bereitstellt.

vSphere Replication ist sofort nach der Bereitstellung der Appliance einsatzbereit. Die vSphere Replication-Appliance bietet ein Virtual Appliance Management Interface (VAMI), das Sie bei Bedarf zur Neukonfiguration der Appliance nach der Bereitstellung verwenden können. Beispielsweise können Sie VAMI zum Ändern der Sicherheitseinstellungen der Appliance, zum Ändern der Netzwerkeinstellungen oder zum Konfigurieren einer externen Datenbank verwenden. Sie können zusätzliche vSphere Replication-Server für die Verwendung eines separaten OVF-Pakets bereitstellen.