Der Status der vSphere Replication-Appliance wird als „Getrennt“ angezeigt, wenn Sie das Site Recovery Manager-Client-Plug-In auf Windows XP SP2 x64 ausführen.

Problem

Der Status der vSphere Replication-Appliance wird für eine vSphere Replication-Site auf der Registerkarte „Übersicht“ als „Getrennt“ angezeigt. Der Versuch, die Verbindung neu zu konfigurieren, führt zu dem Fehler Verbindung zum lokalen VRMS-Server unter Serveradresse:8043 unterbrochen. (Der Client konnte keine vollständige Anforderung an den Server 'Serveradresse' senden. (Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Beim Senden ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.)).

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil das Site Recovery Manager-Client-Plug-In und der vSphere Client die Kryptographie nicht aushandeln können, wenn das Site Recovery Manager-Client-Plug-In auf einer älteren Version von Windows ausgeführt wird. Wenn Sie die Desktopversion von vSphere Client und dem Site Recovery Manager-Client-Plug-In unter Windows XP SP2 x64 ausführen, treten möglicherweise Inkompatibilitäten bei der Kryptographieunterstützung zwischen Server und Client auf. Site Recovery Manager unterstützt kein älteres Windows XP x64-Servicepack.

Windows XP SP3 x86 ist von diesem Problem nicht betroffen. Site Recovery Manager unterstützt kein älteres Windows XP x86-Servicepack.

Ergebnisse

Laden Sie den Microsoft-Hotfix aus dem Microsoft KB-Artikel 948963 http://support.microsoft.com/kb/948963 herunter und installieren Sie ihn. Dieser Hotfix wird bei den regulären Windows-Updates nicht angewendet, deshalb müssen Sie den Fix manuell herunterladen und anwenden.