Wenn Sie zusätzliche vSphere Replication-Serverinstanzen bereitgestellt haben, die Sie nicht mehr benötigen, müssen Sie deren Registrierung bei der vSphere Replication-Appliance aufheben, bevor Sie sie löschen.

Voraussetzungen

Sie haben einen vSphere Replication-Server bereitgestellt und registriert, den Sie nicht mehr benötigen. Stellen Sie sicher, dass er keine weiteren Replizierungen veranlasst, anderenfalls schlagen die Vorgänge fehl.

Prozedur

  1. Wählen Sie die Ansicht vSphere Replication in der Site Recovery Manager-Benutzeroberfläche aus.
  2. Wählen Sie den zu entfernenden vSphere Replication-Server aus und klicken Sie auf die Registerkarte Virtuelle Maschinen.
  3. Wählen Sie die virtuellen Maschinen aus, die der vSphere Replication-Server verwaltet.
    • Klicken Sie auf Replizierung entfernen, um das Replizieren einer virtuellen Maschine zu beenden.

    • Klicken Sie auf Replizierung konfigurieren, um einen anderen virtuellen vSphere Replication-Server für das Replizieren einer virtuellen Maschine zu verwenden.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu entfernenden vSphere Replication-Server und wählen Sie VR-Server entfernen.

    Durch das Entfernen des vSphere Replication-Servers wird seine Registrierung beim vSphere Replication-Verwaltungsserver in der vSphere Replication-Appliance aufgehoben.

  5. Schalten Sie in der Ansicht „Hosts und Cluster“ die virtuelle vSphere Replication-Server-Maschine aus und löschen Sie sie.