Sofern Sie von einer Zertifizierungsstelle signierte benutzerdefinierte Zertifikate verwenden, schlägt die Verbindungsaufnahme zwischen Site Recovery Manager-Sites fehl, wenn das Rootzertifikat der Zertifizierungsstelle nicht auf dem Site Recovery Manager Server vorhanden ist.

Problem

Wenn Sie Site Recovery Manager-Sites miteinander verbinden möchten, schlägt die Verbindung mit der Fehlermeldung Lokale und Remoteserver verwenden unterschiedliche Zertifikatvertrauensmethoden fehl.

Ursache

Das Rootzertifikat der Zertifizierungsstelle, die das Site Recovery Manager-Zertifikat auf dem Site Recovery Manager Server signiert, wurde nicht installiert.

Prozedur

  1. Installieren Sie das Rootzertifikat der Zertifizierungsstelle, die das Site Recovery Manager-Zertifikat signiert, mit dem Zertifikatverwaltungsdienstprogramm von Windows.

    Dieses Dienstprogramm befindet sich unter C:\Windows\System32\certmgr.msc auf dem Site Recovery Manager Server-Host.

  2. Führen Sie in der Windows-Systemsteuerung das Site Recovery Manager-Installationsprogramm im Änderungsmodus aus.
  3. Wählen Sie auf der Seite zur Auswahl des Zertifikattyps des Installationsprogramms PKCS#12-Zertifikatsdatei verwenden aus, und navigieren Sie zum benutzerdefinierten Site Recovery Manager-Zertifikat.
  4. Folgen Sie den Anweisungen, und klicken Sie auf Beenden, um das Site Recovery Manager-Installationsprogramm im Änderungsmodus auszuführen.