Die Konfigurationen der Site Recovery Manager- und vCenter Server-Installationen können sich auf jeder der Schutz- und der Wiederherstellungs-Sites unterscheiden.

Einige Komponenten in den Site Recovery Manager- und vCenter Server-Installationen müssen auf jeder Site identisch sein. Da sich die Schutz- und Wiederherstellungs-Sites oftmals an verschiedenen physischen Standorten befinden, können einige Komponenten an der Schutz-Site eines anderen Typs aufweisen als ihre Entsprechungen an der Wiederherstellungs-Site.

Zwar können sich Komponenten an jeder Site unterscheiden, doch müssen die von Site Recovery Manager unterstützten Typen und Versionen verwendet werden. Informationen hierzu enthalten die Site Recovery Manager-Kompatibilitätstabellen.

Tabelle 1. Heterogenität von Site Recovery Manager-Komponenten an verschiedenen Sites

Komponente

Heterogene oder identische Installationen

Site Recovery Manager Server

Gleiche Version an beiden Sites erforderlich. Die Site Recovery Manager-Version muss der vCenter Server-Version entsprechen.

vCenter Server

Gleiche Version an beiden Sites erforderlich.

vSphere Replication

Gleiche Version an beiden Sites erforderlich. Die vSphere Replication-Version muss der Site Recovery Manager-Version sowie der vCenter Server-Version entsprechen.

Authentifizierungsmethode

Gleiche Methode an beiden Sites erforderlich. Bei Verwendung von automatisch generierten Zertifikaten zur Authentifizierung zwischen den Site Recovery Manager Server-Instanzen an jeder Site müssen Sie an beiden Sites automatisch generierte Zertifikate verwenden. Falls Sie benutzerdefinierte Zertifikate verwenden, die durch einen Zertifikatsauthentifizierungsdienst signiert werden, müssen Sie derartige Zertifikate an beiden Sites verwenden. Außerdem muss die zwischen Site Recovery Manager Server und vCenter Server verwendete Authentifizierungsmethode an beiden Sites die gleiche sein. Bei Verwendung von verschiedenen Authentifizierungsmethoden an den Sites schlägt deren Koppelung fehl.

vCenter Server Appliance oder standardmäßige vCenter Server-Instanz

Abweichungen an den Sites sind möglich. Sie können eine vCenter Server Appliance an einer Site und eine standardmäßige vCenter Server-Instanz an einer anderen Site ausführen.

Storage-Arrays für Array-basierte Replizierung

Abweichungen an den Sites sind möglich. Sie können verschiedene Versionen des gleichen Storage-Array-Typs oder verschiedene Storage-Array-Typen an jeder Site verwenden. Für die Site Recovery Manager Server-Instanz an jeder Site ist der für jeden Typ oder jede Version des Storage-Arrays an der jeweiligen Site geeignete Storage Replication Adapter (SRA) erforderlich. Überprüfen Sie die SRA-Kompatibilität mit allen Speicher-Array-Versionen, um die Kompatibilität zu gewährleisten.

Site Recovery Manager-Datenbank

Abweichungen an den Sites sind möglich. Sie können verschiedene Versionen des gleichen Datenbanktyps oder verschiedene Datenbanktypen an jeder Site verwenden.

Host-Betriebssystem der Site Recovery Manager Server-Installation

Abweichungen an den Sites sind möglich. Sie können verschiedene Versionen des Host-Betriebssystems ausführen, wobei das Host-Betriebssystem an jeder Site ein anderes Gebietsschema aufweisen kann.

Host-Betriebssystem der vCenter Server-Installation

Abweichungen an den Sites sind möglich. Sie können verschiedene Versionen des Host-Betriebssystems ausführen, wobei das Host-Betriebssystem an jeder Site ein anderes Gebietsschema aufweisen kann.

Heterogene Konfigurationen an der Schutz- und der Wiederherstellungs-Site

Die Site Recovery Manager- und vCenter Server-Installationen können sich in verschiedenen Ländern befinden und unterschiedliche Setups aufweisen.

  • Site A in Japan:

    • Site Recovery Manager Server wird unter Windows Server 2008 mit dem Gebietsschema für Japanisch ausgeführt

    • Site Recovery Manager erweitert eine Instanz der vCenter Server Appliance

    • Site Recovery Manager Server nutzt eine SQL Server-Datenbank

  • Site B in den USA:

    • Site Recovery Manager Server wird unter Windows Server 2012 mit dem Gebietsschema für Englisch ausgeführt

    • Site Recovery Manager erweitert eine standardmäßige Instanz von vCenter Server, die unter Windows Server 2008 mit dem Gebietsschema für Englisch ausgeführt wird

    • Site Recovery Manager Server nutzt eine Oracle Server-Datenbank