Je nach Art des Wiederherstellungsschritts behandelt Site Recovery Manager Fehlschläge bei benutzerdefinierten Wiederherstellungsschritten unterschiedlich.

Site Recovery Manager versucht, alle benutzerdefinierten Wiederherstellungsschritte durchzuführen, aber manche Befehls-Wiederherstellungsschritte werden möglicherweise nicht beendet.

Befehls-Wiederherstellungsschritte

Standardmäßig wartet Site Recovery Manager 5 Minuten auf den Abschluss von Befehls-Wiederherstellungsschritten. Sie können den Zeitüberschreitungswert für jeden Befehl konfigurieren. Wenn ein Befehl innerhalb dieses Zeitlimits abgeschlossen wurde, wird der nächste Wiederherstellungsschritt im Wiederherstellungsplan ausgeführt. Wie Site Recovery Manager Fehlschläge bei benutzerdefinierten Befehlen handhabt, hängt vom Befehlstyp ab.

Befehlstyp

Beschreibung

Befehle der obersten Ebene

Falls ein Wiederherstellungsschritt fehlschlägt, protokolliert Site Recovery Manager den Fehler und zeigt eine Warnung auf der Registerkarte Wiederherstellungsschritte an. Die nachfolgenden benutzerdefinierten Wiederherstellungsschritte werden weiterhin ausgeführt.

Befehle pro virtueller Maschine

Diese werden stapelweise entweder vor oder nach dem Einschalten einer virtuellen Maschine ausgeführt. Falls ein Befehl fehlschlägt, werden die verbleibenden, im Stapel befindlichen Befehle pro virtueller Maschine nicht ausgeführt. Wenn Sie beispielsweise fünf Befehle hinzufügen, die vor dem Einschalten der virtuellen Maschine ausgeführt werden sollen, und fünf weitere Befehle, die nach dem Einschalten der virtuellen Maschine ausgeführt werden sollen, und der dritte Befehl des Stapels, der vor dem Einschalten ausgeführt werden soll, fehlschlägt, werden die verbleibenden zwei Befehle, die vor dem Einschalten ausgeführt werden sollen, nicht ausgeführt. Site Recovery Manager schaltet die virtuelle Maschine nicht ein und kann daher keine Befehle nach dem Einschalten ausführen.

Wiederherstellungsschritte mit Eingabeaufforderungen

Benutzerdefinierte Wiederherstellungsschritte mit Eingabeaufforderungen können nicht fehlschlagen. Der Wiederherstellungsplan wird so lange angehalten, bis der Benutzer die Eingabeaufforderung durch Klicken auf „OK“ ausblendet.