Site Recovery Manager überwacht den Verbrauch der Ressourcen auf dem Site Recovery Manager Server-Host und löst einen Alarm aus, wenn der Schwellenwert für eine Ressource erreicht ist. Sie können die Schwellenwerte und die Art und Weise ändern, in der Site Recovery Manager Alarme auslöst.

Prozedur

  1. Klicken Sie im vSphere Web Client auf Site-Wiederherstellung > Sites und wählen Sie eine Site aus.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Verwalten auf Erweiterte Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Status der lokalen Site.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten, um die Einstellungen zu ändern.

    Option

    Aktion

    Ändern der Zeitdifferenz, in der Site Recovery Manager die CPU-Nutzung, den Festplattenspeicher und den freien Arbeitsspeicher auf der lokalen Site prüft. Die Standardeinstellung beträgt 60 Sekunden.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.checkInterval ein.

    Ändern des Namens der lokalen Site.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.displayName ein.

    Ändern des Zeitlimits, das Site Recovery Manager abwartet, um Alarme zur CPU-Nutzung, zum Festplattenspeicher und zum freien Arbeitsspeicher auf der lokalen Site auszulösen. Die Standardeinstellung beträgt 600 Sekunden.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.eventFrequency ein.

    Ändern der maximal zulässigen Zeitdifferenz zwischen Serveruhren. Die Standardeinstellung ist 20 Sekunden.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.maxClockSkew ein. Wenn die erkannte Server-Uhrzeit um mehr als die festgelegte Anzahl von Sekunden von der Site Recovery Manager Server-Uhr abweicht, löst Site Recovery Manager ein Ereignis aus.

    Ändern des Prozentsatzes der CPU-Nutzung, der dazu führt, dass Site Recovery Manager ein Ereignis des Typs „Hohe CPU-Nutzung“ auslöst. Der Standardwert ist 70.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.maxCpuUsage ein.

    Ändern der Anzahl der Tage vor dem Ablauf des Site Recovery Manager Zertifikats, bis ein Ereignis des Typs „Zertifikat läuft ab“ ausgelöst werden soll. Die Standardeinstellung beträgt 30 Tage.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus. minCertRemainingTime ein.

    Ändern des Prozentsatzes des freien Festplattenspeichers, der dazu führt, dass Site Recovery Manager ein Ereignis des Typs „Wenig Speicherplatz“ auslöst. Die Standardeinstellung beträgt 100 Prozent.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.minDiskSpace ein.

    Ändern der Menge an freiem Arbeitsspeicher, der dazu führt, dass Site Recovery Manager ein Ereignis des Typs „Wenig Arbeitsspeicher“ auslöst. Der Standardwert ist 32 MB.

    Geben Sie einen neuen Wert im Textfeld localSiteStatus.minMemory ein.

  5. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.