Das Site Recovery Manager-Server-Endpunkt-Zertifikat legt die Identität von Site Recovery Manager Server für Clients fest. Das Endpunkt-Zertifikat sichert die Kommunikation zwischen dem Client und Site Recovery Manager Server ab.

Während der Installation von Site Recovery Manager können Sie automatisch ein als Endpunkt-Zertifikat für Site Recovery Manager zu verwendendes SSL/TLS-Zertifikat erstellen. Diese einfachere Möglichkeit erfordert ein Minimum an Benutzeraktionen.

Sie können auch ein von einer Zertifizierungsstelle signiertes benutzerdefiniertes SSL/TLS-Zertifikat hochladen. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes SSL/TLS-Zertifikat verwenden, muss dieses zur Verwendung mit Site Recovery Manager bestimmte Anforderungen erfüllen.

Anmerkung:

Im Gegensatz zu früheren Versionen verwendet diese Version von Site Recovery Manager benutzerdefinierte SSL/TLS-Zertifikate nicht auch zur Authentifizierung bei vCenter Server. Informationen zur Authentifizierung von Site Recovery Manager bei vCenter Server finden Sie unter Site Recovery Manager-Authentifizierung.