Sie müssen eine Site Recovery Manager Server-Instanz auf der Schutz-Site sowie auf der Wiederherstellungs-Site installieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Site Recovery Manager benötigt eine vCenter Server-Instanz der entsprechenden Version an jeder Site, bevor Sie Site Recovery Manager Server installieren. Das Site Recovery Manager-Installationsprogramm muss während der Installation eine Verbindung zu dieser vCenter Server-Instanz herstellen können. Informationen zur Kompatibilität zwischen vCenter Server- und Site Recovery Manager-Versionen finden Sie in vCenter Server-Anforderungen im Kompatibilitätstabellen für vCenter Site Recovery Manager 6.0 unter https://www.vmware.com/support/srm/srm-compat-matrix-6-0.html.

Nachdem Sie die Site Recovery Manager Server-Instanzen installiert haben, wird das Site Recovery Manager-Plug-In im vSphere Web Client angezeigt. Das Site Recovery Manager-Plug-In verwenden Sie im vSphere Web Client für die vCenter Server-Instanzen auf den Schutz- und Wiederherstellungs-Sites zum Konfigurieren und Verwalten von Site Recovery Manager. Site Recovery Manager 6.0 unterstützt vSphere Client für Windows nicht.