Für Site Recovery Manager ist die entsprechende Version von vSphere Replication erforderlich. Das Site Recovery Manager-Installationsprogramm überprüft die Version von vSphere Replication und hält an, wenn eine nicht kompatible Version erkannt wird.

Problem

Wenn Sie eine nicht kompatible Version von vSphere Replication installieren, nachdem Sie diese Version von Site Recovery Manager installiert haben, wird keine Verifizierung der vSphere Replication-Version durchgeführt und vSphere Web Client funktioniert nicht mehr.

Site Recovery Manager 6.1 ist kompatibel mit vSphere Replication 6.1 und vCenter Server 6.0 Update 1. Sie können vSphere Replication 6.0 oder 6.1 mit vCenter Server 6.0 Update 1 ausführen. Das Installieren von vSphere Replication 6.0 auf vCenter Server 6.0 Update 1, nachdem Sie Site Recovery Manager 6.1 installiert haben, führt dazu, dass vSphere Web Client nicht mehr funktioniert.

Ergebnisse

Wenn das Site Recovery Manager-Installationsprogramm eine nicht kompatible Version von vSphere Replication erkennt oder Sie eine nicht kompatible Version von vSphere Replication installieren, nachdem Sie diese Version von Site Recovery Manager installiert haben, müssen Sie vSphere Replication auf die korrekte Version aktualisieren.

Wenn Sie kein Upgrade von vSphere Replication auf die richtige Version durchführen können, heben Sie die Registrierung von vSphere Replication bei vCenter Server auf. Informationen darüber, wie Sie die Registrierung von vSphere Replication bei vCenter Server aufheben können, finden Sie in den Themen Deinstallieren von vSphere Replication und Aufheben der Registrierung von vSphere Replication von vCenter Server, wenn die Appliance gelöscht wurde unter Verwaltung von vSphere Replication.