Das Site Recovery Manager-Plug-In unterliegt bestimmten Einschränkungen.

Beachten Sie bei der Arbeit mit dem Site Recovery Manager-Plug-In die folgenden Einschränkungen:

  • Sie können keine Wiederherstellungspläne erstellen, bearbeiten oder löschen.

  • Sie können keine Testnetzwerkzuordnung zu einem Wiederherstellungsplan hinzufügen bzw. daraus entfernen.

  • Sie können Speicher nicht neu prüfen, um neu hinzugefügte replizierte Geräte zu erkennen.

  • Sie können keine Ordner-, Netzwerk- und Ressourcenpoolzuordnungen löschen.

  • Sie können keine Schutzgruppen löschen.

  • Sie können keine IP-Einstellungen mithilfe des Site Recovery Manager-Plug-Ins anpassen.

  • Die Methoden unassociateVms und unrotectVms sind in dem Plug-In nicht verfügbar. Sie können diese verwenden, indem Sie die öffentliche Site Recovery Manager-API nutzen.