Site Recovery Manager kann vSphere Replication zum Replizieren von Daten auf Server an der Wiederherstellungs-Site verwenden.

Sie stellen die vSphere Replication-Appliance bereit und konfigurieren vSphere Replication auf den virtuellen Maschinen unabhängig von Site Recovery Manager. Informationen zum Bereitstellen und Konfigurieren von vSphere Replication finden Sie in der Dokumentation zu vSphere Replication unter https://www.vmware.com/support/pubs/vsphere-replication-pubs.html.

vSphere Replication erfordert keine Speicher-Arrays. Bei der Speicherreplizierungsquelle und dem Speicherreplizierungsziel von vSphere Replication handelt es sich um ein beliebiges Speichergerät, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, Speicher-Arrays.

vSphere Replication lässt sich zur regelmäßigen Erstellung und Verwahrung von Snapshots von geschützten virtuellen Maschinen an der Wiederherstellungs-Site konfigurieren. Die Anfertigung mehrerer Point-in-Time-Snapshots (PIT) von virtuellen Maschinen ermöglicht es Ihnen, mehr als ein Replikat einer virtuellen Maschine an der Wiederherstellungs-Site beizubehalten. Jeder Snapshot gibt den Zustand der virtuellen Maschine zu einem bestimmten Zeitpunkt an. Sie können den wiederherzustellenden Snapshot auswählen, wenn Sie mit vSphere Replication eine Wiederherstellung durchführen.

Abbildung 1. Site Recovery Manager-Architektur mit vSphere Replication


SRM-Architektur mit vSphere Replication