Mit vRealize Orchestrator-Plug-In für Site Recovery Manager können Sie das Erstellen Ihrer Site Recovery Manager-Infrastruktur automatisieren, um Ressourcenzuordnungen zwischen Sites zu verwalten, Schutzgruppen und Wiederherstellungspläne zu konfigurieren, virtuelle Maschinen zu Schutzgruppen hinzuzufügen, Wiederherstellungseinstellungen von virtuellen Maschinen zu konfigurieren und Wiederherstellungen auszuführen.

Mit vRealize Orchestrator-Plug-In für Site Recovery Manager können Sie virtuelle Maschinen schützen, indem Sie sie zur Array-basierten Replizierung oder zu vSphere Replication-Schutzgruppen hinzufügen. Die Konfiguration von vSphere Replication auf virtuellen Maschinen wird mit diesem Plug-In nicht automatisiert. Sie können das vRealize Orchestrator-Plug-In für vSphere Replication verwenden, um vSphere Replication auf virtuellen Maschinen zu konfigurieren, oder konfigurieren Sie vSphere Replication manuell. Informationen zum vRealize Orchestrator-Plug-In für vSphere Replication finden Sie in den Versionshinweisen des vRealize Orchestrator-Plug-Ins für vSphere Replication.

Das vRealize Orchestrator-Plug-In für Site Recovery Manager enthält vRealize Orchestrator-Aktionen, Workflows, Richtlinienvorlagen zum Auslösen von Aktionen beim Auftreten bestimmter Ereignisse sowie Skriptobjekte, um ausgewählte Elemente der Site Recovery Manager-API für Workflows verfügbar zu machen.

Das Plug-In stellt Workflows zum Konfigurieren von lokalen und Remote-Sites, zum Entfernen von lokalen Sites und zum Anmelden bei einer Remote-Site zur Verfügung.

Anmerkung:

Die Workflows zur Konfiguration von lokalen und Remote-Sites setzen voraus, dass der vRealize Orchestrator-Trust Store bereits das SSL-Zertifikat des Infrastrukturknotens der lokalen Site sowie das vCenter Server-SSL-Zertifikat der lokalen Site enthält. In einer eingebetteten Konfiguration enthält der vRealize Orchestrator-Trust Store nur ein Zertifikat. Sie müssen die entsprechenden Workflows erneut ausführen, wenn ein Administrator eines der SSL-Zertifikate aktualisiert.

Das Plug-In stellt Aktionen und Workflows zum Verwalten von Bestandslistenzuordnungen in der Site Recovery Manager-Infrastruktur zur Verfügung:

  • Ordnerzuordnung hinzufügen, abrufen oder entfernen

  • Netzwerkzuordnung hinzufügen, abrufen oder entfernen

  • Ressourcenzuordnung hinzufügen, abrufen oder entfernen

  • Testnetzwerkzuordnung hinzufügen, abrufen oder entfernen

Das Plug-In stellt Aktionen und Workflows zum Verwalten und Konfigurieren von Schutzgruppen zur Verfügung:

  • Schutzgruppen für eine Array-basierte Replizierung oder vSphere Replication erstellen, auflisten oder entfernen

  • Replizierte virtuelle Maschinen zu vSphere Replication-Schutzgruppen hinzufügen bzw. daraus entfernen

  • Virtuelle Maschinen schützen bzw. den Schutz aufheben

  • Alle der Schutzgruppe zugeordneten virtuellen Maschinen schützen

  • Geschützte Datenspeicher auflisten

  • Nicht zugewiesene replizierte Datenspeicher abrufen

  • Schutzgruppe für die Array-basierte Replizierung nach Datenspeicher suchen

Das Plug-In stellt Aktionen und Workflows zum Verwalten und Konfigurieren von Wiederherstellungsplänen zur Verfügung:

  • Wiederherstellungsplan erstellen oder löschen

  • Schutzgruppe zu einem Wiederherstellungsplan hinzufügen oder daraus entfernen

  • Testnetzwerkzuordnung zu einem Wiederherstellungsplan hinzufügen oder daraus entfernen

  • Wiederherstellungseinstellungen für virtuelle Maschinen konfigurieren

  • Wiederherstellungspläne auflisten und Status des Wiederherstellungsplans abrufen

  • Initiieren:

    Test des Wiederherstellungsplans

    Bereinigung des Wiederherstellungsplans

    Failover-Wiederherstellungsplan

    Wiederherstellungsplan neu schützen

    Abbrechen des Wiederherstellungsplans

    Wiederherstellungsplan für geplante Migration

Anmerkung:

Wenn das Plug-In mit dem Test, der Bereinigung, dem Failover, dem Vorgang zum erneuten Schützen, der geplanten Migration oder dem Abbrechen des Wiederherstellungsplans beginnt, wird eine erste Prüfung des Status des Wiederherstellungsplans durchgeführt. Der Workflow ist erfolgreich oder schlägt fehl, es werden jedoch keine Informationen zum Fortschritt des Vorgangs zur Verfügung gestellt. Sie können den Fortschritt des Plans im vSphere Web Client überwachen.

Das Plug-In stellt automatisierte Beispielaktionen und -workflows zur Verfügung:

  • Eine oder mehrere virtuelle Maschinen in UnassignedReplicatedVM umwandeln

  • Eine Array-basierte Schutzgruppe erstellen, vorhandene virtuelle Maschinen schützen und zu einem Wiederherstellungsplan hinzufügen

  • Eine virtuelle Maschine erstellen und schützen