In diesem Workflow wird das Abbrechen eines Failover-Wiederherstellungsplans oder des Tests eines Wiederherstellungsplans eingeleitet.

Wenn Sie einen Test oder eine Wiederherstellung abbrechen, startet Site Recovery Manager keine neuen Prozesse. Prozesse, die bereits ausgeführt werden, werden unter Einhaltung bestimmter Regeln angehalten. Zum Abbrechen eines Failovers müssen Sie das Failover erneut ausführen. Zum Abbrechen eines Tests müssen Sie eine Bereinigung ausführen.

  • Prozesse, die nicht gestoppt werden können, wie z. B. das Einschalten oder das Warten auf ein Taktsignal, werden vollständig ausgeführt, bevor der ganze Vorgang abgebrochen wird.

  • Prozesse, die dafür sorgen, dass Speichergeräte hinzugefügt oder entfernt werden, werden durch Bereinigungsvorgänge rückgängig gemacht, bevor der ganze Vorgang abgebrochen wird.

Wenn der Workflow ausgeführt wird, wird der Status des Wiederherstellungsplans überprüft. Sie können eine Wiederherstellung oder einen Test abbrechen, wenn der Wiederherstellungsplan den Status Wird ausgeführt aufweist.

Wiederherstellungspläne werden mit einer angegebenen Schutzrichtung zwischen den gekoppelten Sites erstellt. Sie können den Workflow Abbrechen des Wiederherstellungsplans einleiten ausführen, um die Wiederherstellung oder den Test auf der Wiederherstellungs-Site (der empfangenden Site) abzubrechen.

Tabelle 1. Eingaben des Workflows Abbrechen des Wiederherstellungsplans einleiten

Eingabe

Beschreibung

Wiederherstellungsplan

Wiederherstellungsplan auf der Site Recovery Manager-Remote-Site mit dem Status Wird ausgeführt