Sie können zum Exportieren und Importieren von Konfigurationsdaten das VMware Site Recovery Manager 8.8 Configuration Import/Export Tool verwenden.

Wenn Sie Site Recovery Manager zu einem anderen Host migrieren möchten, können Sie das Tool zum Exportieren von Bestandslistenzuordnungen, Wiederherstellungsplänen, Schutzgruppen und den zugehörigen Objekten in eine XML-Datei verwenden. Anschließend können Sie die Konfigurationsdaten aus der zuvor exportierten Datei importieren.

Das VMware Site Recovery Manager 8.8 Configuration Import/Export Tool ist über die Site Recovery-Benutzerschnittstelle und als eigenständige .jar-Datei verfügbar. Wenn Sie die Site Recovery Manager-Appliance bereitstellen, wird das Tool auch mit der Appliance bereitgestellt. Das Tool befindet sich im Verzeichnis /opt/vmware/impex/.

Anforderungen für die Verwendung des eigenständigen Import-/Exporttools für die Konfiguration

  • Java 11.0.x oder höher muss auf der Site Recovery Manager-Hostmaschine installiert sein.
  • Wenn Sie das eigenständige VMware Site Recovery Manager 8.8 Configuration Import/Export Tool von einer anderen virtuellen Maschine aus verwenden möchten, müssen Sie die Umgebungsvariable JAVA_HOME ordnungsgemäß konfigurieren. Beispielsweise JAVA_HOME=/usr/lib/java-11-openjdk-11.0.18.

Voraussetzungen für das Exportieren und Importieren von Site Recovery Manager-Konfigurationsdaten

  • Sie können eine Konfiguration erst exportieren, wenn Sie über ein Site-Paar verfügen, bei dem Site Recovery Manager 8.8.x sowohl auf der Schutz-Site als auch auf der Wiederherstellungs-Site voll funktionsfähig ist und ausgeführt wird.
  • Der Import wird in einer sauberen Site Recovery Manager 8.8.x-Installation unterstützt, die bei derselben vCenter Server-Instanz oder bei einer vCenter Server-Instanz mit demselben Bestand registriert ist.

Eingabeparameter erforderlich für Import mit dem eigenständigen Konfigurationstool

  • Lookup Service-Hostname. Der Hostname des vCenter Server.
  • Administratorbenutzername und -kennwort für vCenter Single Sign-On für beide Sites oder das Dienstkonto.

Exportierte Informationen

Das VMware Site Recovery Manager 8.8 Configuration Import/Export Tool exportiert die Version, Build-Nummer, Namen der lokalen und der Remotesite, Bestandslistenzuordnungen und Platzhalterdatenspeicher von Site Recovery Manager. Andere exportierte Informationen umfassen erweiterte Einstellungen, Array-Manager mit SRA-Informationen, Schutzgruppen, Wiederherstellungspläne und so weiter. Die Informationen werden in einer XML-Datei gespeichert. Sie können die XML-Datei mit dem folgenden XSD-Schema validieren.