Sie können den Debug-Modus für eine Access Point-Appliance aktivieren, um den internen Status der Appliance anzuzeigen oder zu ändern. Anhand des Debug-Modus können Sie das Bereitstellungsszenario in Ihrer Umgebung testen.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass die Access Point-Appliance nicht verwendet wird.

    Anmerkung:

    Es bietet sich an, Protokollierungsinformationen für eine nicht funktionsfähige Access Point-Appliance zu sammeln. Die Protokolle können auf die herkömmliche Art erfasst werden.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim Access Point-Computer an.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl in die Befehlszeilenschnittstelle ein.

    cd /opt/vmare/gateway/conf

  3. Zeigen Sie die Protokolleigenschaftsdatei an.

    vi log4j-esmanager.properties

  4. Suchen Sie die folgende Zeile in der Eigenschaftsdatei und bearbeiten Sie sie. Ersetzen Sie „info“ durch „debug“.
    log4j.logger.com.vmware=info,default
  5. Geben Sie den Befehl ein, um die Protokollierungskonfiguration über jeden Pfad zu ändern.

    supervisorctl restart esmanager