Um Access Point mit dem PowerShell-Skript bereitzustellen, müssen Sie bestimmte Versionen von VMware-Produkten verwenden.

  • vSphere ESX-Host mit einem vCenter Server.

  • Das PowerShell-Skript kann auf Computern mit Windows 8.1 oder höher bzw. Windows Server 2008 R2 oder höher ausgeführt werden.

    Der Computer kann auch ein vCenter Server sein, der unter Windows ausgeführt wird, oder ein separater Windows-Computer.

  • VMware OVF Tool muss auf dem Windows-Computer installiert sein, auf dem das Skript ausgeführt wird.

    Installieren Sie OVF Tool 4.0.1 oder höher von https://www.vmware.com/support/developer/ovf/.

Sie müssen den vSphere-Datenspeicher und das zu verwendende Netzwerk auswählen.

Ein vSphere-Netzwerkprotokollprofil muss mit jedem referenzierten Netzwerknamen verknüpft sein. Dieses Netzwerkprotokollprofil gibt Netzwerkeinstellungen wie IPv4-Subnetzmaske, Gateway usw. an. Diese Werte werden bei der Bereitstellung von Access Point eingesetzt. Achten Sie also darauf, dass die Werte korrekt sind.