Zum Verwenden einer vApp, die Sie in der vCloud Director Object Storage Extension gespeichert haben, stellen Sie sie in vCloud Director wieder her. vApps können einzeln nacheinander wiederhergestellt werden.

Wenn Sie eine vApp wiederherstellen, können Sie die Hardwareeigenschaften der einzelnen virtuellen Maschinen bearbeiten, die die vApp enthält.

Voraussetzungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die erforderlichen Rechte zum Wiederherstellen einer vApp verfügen. Als Organisationsadministrator verfügen Sie über alle erforderlichen vCloud Director-Rechte zum Verwalten von vApps. Wenn Sie Organisationsbenutzer sind, stellen Sie sicher, dass Sie dem Benutzerkonto in vCloud Director folgende Rechte zugewiesen haben:
    • vApp: Hochladen
    • vApp: Erstellen/Neu konfigurieren
    • Organisations-vDC: Ansicht

    Als Organisationsadministrator können Sie alle vApps wiederherstellen, deren Besitzer Benutzer in Ihrer Organisation sind. Zum Wiederherstellen einer vApp als Organisationsbenutzer müssen Sie der Besitzer der vApp sein oder der Besitzer muss die vApp freigeben.

  • Stellen Sie sicher, dass das virtuelle Datencenter der Zielorganisation über genügend Computing-Ressourcen für die vApp verfügt, die Sie wiederherstellen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vCloud Director Tenant Portal an.
  2. Wählen Sie im Hauptmenü () die Option Objektspeicher aus.
  3. Wählen Sie im Bereich vApps den wiederherzustellende vApp aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.
  4. (Optional) Bearbeiten Sie den Namen der vApp.
  5. Wählen Sie das virtuelle Zieldatencenter für die vApp aus.
  6. (Optional) Bearbeiten Sie die Hardwareeinstellungen der virtuellen Maschinen, die in der vApp enthalten sind.
  7. Klicken Sie zum Starten der Aufgabe auf Wiederherstellen.

Ergebnisse

Nach Abschluss der Wiederherstellungsaufgabe steht die vApp in der Bestandsliste von vCloud Director zur Verfügung.

Nächste Maßnahme

Sie können mit der Verwendung der vApp in vCloud Director beginnen.

Wenn Sie keine Sicherungskopie der vApp mehr benötigen, können Sie sie aus der vCloud Director Object Storage Extension löschen.