Um eine-SDDC-Gruppe zu erstellen, geben Sie der Gruppe einen Namen und eine Beschreibung und wählen Sie dann SDDCs aus Ihrer Organisation als Mitglieder aus.

Voraussetzungen

Sie müssen bei der VMC-Konsole als Benutzer mit der VMC-Dienst-Rolle Administrator oder Administrator (Löschen eingeschränkt) angemeldet sein.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMC Console unter https://vmc.vmware.com an.
  2. Klicken Sie auf der Seite Softwaredefinierte Datencenter (SDDC) auf SDDC-Gruppen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte SDDC-Gruppen auf AKTIONEN und wählen Sie SDDC-Gruppe erstellen aus.
    Geben Sie der Gruppe einen Namen, fügen Sie optional eine Beschreibung hinzu und klicken Sie dann auf WEITER. Sie können die Gruppe zu einem späteren Zeitpunkt bearbeiten, um diese Werte zu ändern.
  4. Wählen Sie im Raster Mitgliedschaft die SDDCs aus, die als Gruppenmitglieder enthalten sein sollen.
    Das Raster zeigt eine Liste aller SDDCs in Ihrer Organisation an. Um sich für die Mitgliedschaft in der Gruppe zu qualifizieren, muss ein SDDC verschiedene Kriterien erfüllen:
    • Es muss sich am selben Ort (AWS) wie die anderen von Ihnen ausgewählten SDDCs befinden.
    • Es darf nicht über einen Verwaltungs-CIDR-Block verfügen, der sich mit dem Verwaltungs-CIDR-Bock eines anderen SDDCs in der Gruppe überlappt.
    • Es darf kein Mitglied einer anderen SDDC-Gruppe sein.
    • Es muss die SDDC-Version 1.11 oder höher aufweisen.
    Wenn Sie die Auswahl von Mitgliedern abgeschlossen haben, klicken Sie auf WEITER. Sie können die Gruppe später bearbeiten, um Mitglieder hinzuzufügen oder zu entfernen.
  5. Bestätigen Sie, dass Sie sich über die Kosten, die Ihnen beim Erstellen einer SDDC-Gruppe im Klaren sind und die Verantwortung dafür übernehmen. Klicken Sie dann auf GRUPPE ERSTELLEN, um die SDDC-Gruppe und ihr VMware Transit Connect-Netzwerk zu erstellen.
    Die Berechnung von Gebühren beginnt, wenn Sie auf GRUPPE ERSTELLEN klicken. Sie können den Vorgang nicht mehr anhalten oder abbrechen, nachdem er gestartet wurde. Gruppenmitglieder können das VMware Transit Connect-Netzwerk der Gruppe erst verwenden, wenn die Bereitstellung abgeschlossen ist. Die Bereitstellung dauert normalerweise ca. fünfzehn Minuten. Wenn die Bereitstellung abgeschlossen ist, ändert sich der Konnektivitätsstatus der Gruppe von AUSSTEHEND in VERBUNDEN.
  6. (Optional) Klicken Sie zum Ändern des Gruppennamens und der Beschreibung oder zum Hinzufügen oder Entfernen von Gruppenmitgliedern auf AKTIONEN und wählen Sie Gruppe bearbeiten.
    Sie können die Gruppe nicht bearbeiten, während Ihr Konnektivitätsstatus AUSSTEHEND ist.

Nächste Maßnahme

Zum Aktivieren des Netzwerkdatenverkehrs zwischen Arbeitslasten in Mitglieds-SDDCs müssen Sie bei jedem Mitglied eine Reihe von Firewallregeln für das Computing-Gateway erstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Hinzufügen von Firewallregeln für das Computing-Gateway zum Aktivieren der Arbeitslastkonnektivität für SDDC-Gruppenmitglieder. Sie müssen dies für jedes neue Mitglied tun, das Sie der Gruppe hinzufügen.