Mit dem vSphere Web Client können Sie die Anhängung von Arbeitslast-VMs an Computing-Netzwerksegmente verwalten.

Voraussetzungen

Ihr SDDC-Computing-Netzwerk muss mindestens ein Segment aufweisen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen oder Ändern eines Netzwerksegments.

Prozedur

  1. Melden Sie sich beim vSphere Client für Ihr SDDC an.
  2. Wählen Sie Menü > Globale Bestandslisten aus.
  3. Wählen Sie Logische Netzwerke aus.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü vCenter Server den vCenter Server aus, der das zu verwendende logische Netzwerk verwaltet.
  5. Klicken Sie neben den Namen des logischen Netzwerks, um ihn auszuwählen.
    Die Abbildung zeigt die Seite „Logische Netzwerke“ mit einem hervorgehobenen logischen Netzwerk und den Schaltflächen „VM anhängen“ oder „VM trennen“.
  6. Wählen Sie aus, ob VMs angehängt oder getrennt werden sollen.
    • Klicken Sie auf VM anhängen, um VMs an das ausgewählte Netzwerk anzuhängen.
    • Klicken Sie auf VM trennen, um VMs vom ausgewählten Netzwerk zu trennen.
  7. Wählen Sie die virtuellen Maschinen aus, die Sie anhängen oder trennen möchten, und klicken Sie auf >>, um sie in die Spalte Ausgewählte Objekte zu verschieben. Klicken Sie dann auf Weiter.
  8. Wählen Sie für jede VM die virtuelle Netzwerkkarte aus, die Sie anhängen möchten, und klicken Sie auf Weiter.
  9. Klicken Sie auf Beenden.