Verwaltungs-Bestandslistengruppen enthalten SDDC-Infrastrukturkomponenten. Verwenden Sie diese Gruppen in Firewallregeln für das Verwaltungs-Gateway.

Vordefinierte Verwaltungs-Bestandslistengruppen werden für SDDC-Infrastrukturkomponenten wie vCenter und NSX Manager automatisch erstellt. Eine vordefinierte Verwaltungsgruppe kann nicht geändert werden, aber Sie können zusätzliche Verwaltungs-Bestandslistengruppen erstellen, indem Sie die CIDR-Blöcke angeben, mit denen die Gruppenmitglieder verbunden sind.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMC Console unter https://vmc.vmware.com an.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Netzwerk und Sicherheit auf Bestandsliste > Gruppen.
  3. Klicken Sie auf der Karte Gruppen auf VERWALTUNGSGRUPPEN, klicken Sie dann auf GRUPPE HINZUFÜGEN und legen Sie für die Gruppe einen Namen und eine optionale Beschreibung fest.
  4. Klicken Sie auf Mitglieder festlegen, um die Seite Mitglieder auswählen zu öffnen.
    Geben Sie eine oder mehrere IP-Adressen von Verwaltungs-VMs im CIDR-Format ein.
  5. (Optional) Versehen Sie die Gruppe mit einem Tag.

    Weitere Informationen zum Taggen von NSX-T-Objekten finden Sie unter Hinzufügen von Tags zu einem Objekt im Administratorhandbuch für NSX-T Data Center.

  6. Klicken Sie auf SPEICHERN, um die Gruppe zu erstellen.

Nächste Maßnahme

Sie können eine beliebige Verwaltungsgruppe, die Sie erstellt haben, ändern oder löschen, indem Sie auf die Schaltfläche mit den vertikalen Auslassungspunkten klicken und Bearbeiten oder Löschen auswählen.