Die DHCP-Konfiguration ist eine segmentbasierte Eigenschaft. In der Standardkonfiguration verarbeitet der DHCP-Server des Computing-Gateways die DHCP-Anforderungen von VMs in allen gerouteten Segmenten. Wenn Sie über einen externen DHCP-Server verfügen, der IP-Adressen in Ihren Arbeitslastnetzwerken verwaltet, können Sie das Segment so konfigurieren, dass es ein DHCP-Relay verwendet. Sie können das Segment auch so konfigurieren, dass sein eigener lokaler DHCP-Server verwendet wird.

Die segmentbasierte DHCP-Konfiguration ist Teil des Dokuments zum Workflow beim Erstellen und Aktualisieren von Segmenten in Erstellen oder Ändern eines Netzwerksegments.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMC Console unter https://vmc.vmware.com an.
  2. Klicken Sie auf Netzwerk und Sicherheit > Segmente.
    Um die DHCP-Konfiguration eines vorhandenen Segments zu ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche mit den Auslassungspunkten und wählen Sie Bearbeiten und anschließend DHCP-KONFIGURATION BEARBEITEN.
  3. Wählen Sie einen DHCP-Typ aus und geben Sie die Konfigurationsdetails an.
    Die Konfigurationsdetails richten sich nach dem DHCP-Typ. Um Einstellungen anzugeben, schalten Sie DHCP-Konfiguration auf Aktiviert um.
    Die DHCP-Bereiche, sofern angegeben, müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:
    • IP-Adressen in den DHCP-Bereichen müssen dem Subnetz angehören, das auf dem Segment konfiguriert ist. DHCP-Bereiche dürfen keine IP-Adressen aus mehreren Subnetzen enthalten.
    • Die IP-Bereiche dürfen sich nicht mit der IP-Adresse des DHCP-Servers und den IP-Adressen der statischen Bindung von DHCP überschneiden.
    • IP-Adressen im DHCP-IP-Pool dürfen sich nicht gegenseitig überlappen.
    • Die Anzahl der IP-Adressen in einem beliebigen DHCP-Server darf 65536 nicht überschreiten.

    Informationen zu KLASSENLOSEN STATISCHEN ROUTEN und anderen DHP-Optionen finden Sie unter RFC3442 und Erstellen eines DHCP-Servers im NSX-T Data Center-Administratorhandbuch.

    Klicken Sie auf ANWENDEN, um die DHCP-Konfiguration auf das Segment anzuwenden.