Sie können benutzerdefinierte Attribute im vSphere Client erstellen und diese einem Objekt wie zum Beispiel einem Host, einer virtuellen Maschine, einem Cluster oder einem Netzwerk zuordnen. Sie können bereits erstellte benutzerdefinierte Attribute auch nachträglich bearbeiten.

Nachdem Sie ein Attribut erstellt haben, legen Sie für jede virtuelle Maschine einen entsprechenden Wert für das Attribut fest. Dieser Wert wird nicht zusammen mit der virtuellen Maschine, sondern in vCenter Server gespeichert. Verwenden Sie das neue Attribut zum Filtern Ihrer virtuellen Maschinen. Wenn Sie das benutzerdefinierte Attribut nicht mehr benötigen, entfernen Sie es. Bei einem benutzerdefinierten Attribut handelt es sich immer um eine Zeichenfolge.

Angenommen, Ihnen liegt eine Liste von Produkten vor, die Sie nach Außendienstmitarbeitern sortieren möchten.
  1. Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Attribut „Name“ für den Namen des Außendienstmitarbeiters.
  2. Fügen Sie das benutzerdefinierte Attribut „Name“ als Spalte in einer der Listenansichten hinzu, und fügen Sie in dieser Spalte zu jedem Produkteintrag einen Namen hinzu.
  3. Sie können nun durch Klicken auf die Spalte „Name“ die Liste alphabetisch nach Außendienstmitarbeitern sortieren.
Hinweis: Eine differenziertere Kennzeichnung von Objekten ermöglichen Tags und Tag-Kategorien. Es empfiehlt sich daher, diese Alternative in Betracht zu ziehen und Tags und Tag-Kategorien anstelle von benutzerdefinierten Attributen zu verwenden.

Prozedur

  1. Wählen Sie in vSphere Client das Menü > Tags und benutzerdefinierte Attribute aus.
  2. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Attribute.
    Alle aktuell definierten benutzerdefinierten Attribute für vCenter Server werden angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  4. Geben Sie die Werte für das benutzerdefinierte Attribut ein.
    1. Geben Sie den Namen der Attribute im Textfeld Attribut ein.
    2. Wählen Sie den Attributtyp im Dropdown-Menü Typ aus.
    3. Klicken Sie auf OK.
    Wenn Sie ein Attribut für ein Objekt definiert haben, ist es für alle Objekte dieses Typs in der Bestandsliste verfügbar. Der von Ihnen angegebene Wert wird jedoch nur auf das aktuell ausgewählte Objekt angewendet.
  5. Sie können ein benutzerdefiniertes Attribut jederzeit nachträglich bearbeiten.
    1. Wählen Sie das Attribut aus und klicken Sie auf Bearbeiten.
    2. Ändern Sie den Namen.
    3. Ändern Sie den Typ, sofern diese Option verfügbar ist.
    4. Klicken Sie auf OK.