In einer lokalen vSphere-Umgebung konfigurieren Sie Cluster, um ESXi-Hosts zu gruppieren und um vSphere HA, vSphere DRS und andere Clusterfunktionen einzurichten. Zum Gruppieren von Ressourcen verwenden Sie Ressourcenpools. In einer VMware Cloud on AWS-Umgebung erstellt VMware einen einzelnen Cluster mit einer voreingestellten Konfiguration. VMware erstellt einen Ressourcenpool für Computing-VMs und einen zweiten Ressourcenpool für Verwaltungs-VMs. Sie können Cluster- und Ressourcenpooleinstellungen anzeigen und untergeordnete Ressourcenpools erstellen und konfigurieren.

Die Möglichkeiten in VMware Cloud on AWS hängen von Ihren ausgewählten Option ab.

Tabelle 1. Unterstützte Aufgaben in Clustern und Ressourcenpools in VMware Cloud on AWS
Objekt Unterstützte Aufgaben
Cluster

Eine VMware Cloud on AWS-Umgebung enthält einen Cluster mit allen ESXi-Hosts, die Bestandteil Ihres SDDC sind.

  • Zeigen Sie die Clusterkonfiguration an, einschließlich vSphere DRS und vSphere HA. Der cloudadmin-Benutzer kann die Clusterkonfiguration nicht ändern.
  • Prüfen Sie alle Hosts und alle Ressourcenpools, die dem Cluster zugeordnet sind. Sie können den belegten Arbeitsspeicher und CPU, HA-Status und Betriebszeit einsehen.
  • Prüfen Sie alle VMs, Datenspeicher und Netzwerke, die dem Cluster zugeordnet sind.
  • Legen Sie Tags und Attribute fest. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter vSphere-Tags und -Attribute.
Ressourcenpool Eine VMware Cloud on AWS-Umgebung enthält zwei vordefinierte Ressourcenpools. Sie können die folgenden Aufgaben durchführen:
  • Erstellen Sie neue virtuelle Maschinen und untergeordnete Ressourcenpools.
  • Ändern Sie Einstellungen für die Ressourcenzuteilung in untergeordneten Ressourcenpools.
  • Benennen Sie die Ressourcenpools um, sodass die Namen besser mit der Unternehmensrichtlinie übereinstimmen.
  • Überwachen Sie den Ressourcenpool, dessen virtuelle Maschinen und untergeordneten Ressourcenpools und prüfen Sie die Ressourcenpoolnutzung.
  • Legen Sie Tags und Attribute fest. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter vSphere-Tags und -Attribute.
Hinweis: Einige Menüoptionen wie z. B. Löschen stehen für Ressourcenpools der obersten Ebene zur Verfügung, haben aber keine Wirkung. Als cloudadmin@vmc.local haben Sie keine Berechtigungen zum Durchführen dieser Aufgaben. Im Fenster „Alarme“ wird eine Warnung angezeigt.