Zum Deinstallieren HCX von VMware Cloud on Dell EMC-Bereitstellungen muss der Dienst sowohl von der Quell- als auch von der Ziel-Site entfernt werden. Eine ordnungsgemäße Deinstallation von HCX-Appliances wird immer von der Quellseite aus initiiert. Der Vorgang erfordert, dass HCX voll funktionsfähig ist, einschließlich Site-Kopplungen und der Kommunikation zwischen Quell- und Ziel-Site-Appliances.

Voraussetzungen

Alle Migrationen und Replizierungsvorgänge, einschließlich Datenwiederherstellungsvorgängen, sind abgeschlossen.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei HCX Enterprise Manager an.
  2. Stellen Sie sicher, dass keine Migrations- oder Schutzvorgänge ausgeführt werden.
    Hinweis: Wenn Prozesse in Bearbeitung sind, warten Sie, bis sie abgeschlossen sind, oder brechen Sie die Prozesse ab, bevor Sie HCX deinstallieren.
  3. Entfernen Sie erweiterte L2-Netzwerke, sofern solche vorhanden sind.
  4. Löschen Sie alle Service Mesh-Instanzen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    1. Wechseln Sie zu Zusammenschaltung > Site-übergreifendes Service Mesh.
    2. Klicken Sie für jedes Service Mesh auf Löschen.
    3. Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren, stellen Sie sicher, dass das Service Mesh nicht mehr in der Benutzeroberfläche des HCX Manager-Diensts angezeigt wird.
    Hinweis: Wenn Sie ein Multi-Service Mesh von der Quell-Site entfernen, wird es auch von der Ziel-Site gelöscht.
  5. Trennen Sie alle HCX-Site-Kopplungen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    1. Navigieren Sie im HCX-Dashboard zu Site-Kopplung.
    2. Klicken Sie für jedes Site-Paar auf Verbindung trennen.
    Nachdem Sie die vorherigen Schritte abgeschlossen haben, wenden Sie sich zum vollständigen Bereinigen und Entfernen von HCX Enterprise Manager an VMware Support.