VMware HCX ist ein Add-On, das Sie über die VMware Cloud on Dell EMC-Konsole aktivieren können. Nach dem Aktivieren des Add-On über die Konsole können Sie auf HCX Cloud Manager zugreifen und die OVA-Datei des HCX-Connectors herunterladen.

Voraussetzungen

  1. Das SDDC muss für die Verwendung der Uplink-Verbindung konfiguriert sein. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Uplink-Verbindungen.
  2. Vergewissern Sie sich vor der Bereitstellung und Aktivierung von HCX, dass das VMware Cloud on Dell EMC-SDDC über einen Uplink auf das Internet zugreifen kann.
  3. HCX-Endpoint-Erreichbarkeit:
    • Sie müssen zulassen, dass die vCenter-Verwaltungs-IP X.X.X.36/32 connect.hcx.vmware.com und hybridity-depot.vmware.com an HTTPS-Port 443 erreicht. Diese Kommunikation wird direkt über Ihre Uplink-Verbindung eingerichtet und geht nicht über Proxyserver.
    • Wenn Sie Firewallregeln eingerichtet haben, müssen Sie die Regeln aktualisieren, um Datenverkehr zu den Sites, connect.hcx.vmware.com und hybridity-depot.vmware.com, zuzulassen.
    Hinweis: hybridity-depot.vmware.com ist ein CDN-Backend mit einer dynamischen IP, daher müssen Sie es entsprechend konfigurieren.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der VMware Cloud Services-Konsole unter https://console.cloud.vmware.com/csp/gateway/discovery an.
  2. Klicken Sie auf den Dienst VMware Cloud on Dell EMC.
    Die Seite Software-Defined Data Center (SDDC) wird angezeigt.
    Hinweis: Wenn Sie über mehrere SDDCs verfügen, können Sie nach dem erforderlichen SDDC suchen. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen Ihres SDDC.
  3. Klicken Sie auf den SDDC-Namen oder erweitern Sie Ihr SDDC und klicken Sie auf Details anzeigen.
    Das Formular VMware Cloud on Dell EMC SDDC bestellen wird angezeigt.
  4. Navigieren Sie zur Registerkarte Add-Ons und klicken Sie auf der Karte HCX auf Aktivieren und bereitstellen.
  5. Klicken Sie auf Bestätigen, um die Aktivierung und Bereitstellung zu bestätigen.
    Nachdem Sie HCX aktiviert haben, stehen im Dropdown-Menü unter HCX > Aktionen die folgenden Optionen zur Verfügung:
    • Aktivierungsschlüssel erstellen: Eine Aktivierung ist erforderlich, damit ein neu bereitgestelltes HCX-System aktiviert wird.
    • Alle Aktivierungsschlüssel anzeigen: Sie können die bereits erstellten Aktivierungsschlüssel anzeigen.
    • FQDN-Informationen anzeigen: Über diese Option gelangen Sie auf die Registerkarte Einstellungen. Sie können den FQDN und die Zugriffsinformationen für vCenter, HCX in vCenter und HCX Cloud Manager anzeigen. Ihre FQDN-Einstellungen für den Zugriff auf vCenter gelten auch für den Zugriff auf HCX in vCenter. Wenn Sie die FQDN-Konfiguration für vCenter bearbeiten, wird die FQDN-Konfiguration für HCX in vCenter automatisch aktualisiert. Informationen zum Konfigurieren der FQDN-Einstellungen finden Sie unter Konfigurieren von vCenter-Einstellungen.
  6. Konfigurieren Sie die folgenden Firewallregeln, indem Sie auf Netzwerk > Netzwerk und Sicherheit > Gateway-Firewall klicken:
    1. „HCX eingehend“: Diese Regel ist standardmäßig deaktiviert. Schieben Sie den Umschalter nach rechts, um sie zu aktivieren.
    2. „HCX ausgehend“: Diese Regel ist standardmäßig aktiviert.
      Hinweis: Für die Regel „HCX eingehend“ ist standardmäßig der HTTPS-Dienst konfiguriert. Basierend auf Ihren Anforderungen können Sie jedoch zusätzliche Dienste konfigurieren.
  7. Klicken Sie auf der Karte HCX auf HCX in vCenter öffnen.
    Das Popup-Fenster Standardanmeldedaten wird angezeigt. Wenn Sie auf HCX in vCenter öffnen klicken, gelangen Sie in die vCenter-Konsole. Betrachten Sie folgende Szenarien:
    • Wenn Sie sich bereits bei vCenter angemeldet haben, gelangen Sie direkt in das HCX-Dashboard.
    • Wenn Sie sich nicht bei vCenter angemeldet haben, müssen Sie zur Anmeldung die Standardanmeldedaten eingeben und dann zum HCX-Dashboard navigieren, indem Sie auf Menü > HCX klicken.
  8. Navigieren Sie im HCX-Dashboard zu Administration > Systemupdates und laden Sie die für die lokale Installation von HCX erforderliche OVA-Datei des HCX-Connectors herunter. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen der OVA-Datei des HCX-Connectors.

Nächste Maßnahme

Aktivieren und konfigurieren Sie HCX Enterprise Manager lokal.