Wenn Ihre Anwendung eine normale Web-App ist, die auf einem Server ausgeführt wird und eine Benutzerberechtigung erfordert, erstellen Sie eine Web app. Diese Option basiert auf dem OAuth 2.0-Gewährungstyp authorization code. Während dieses Vorgangs autorisieren Benutzer Ihre Anwendung, bevor diese auf Ressourcen zugreift, und Ihre App ruft ein Zugriffstoken und optional ein Aktualisierungstoken ab.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf Ihren Benutzernamen, wählen Sie Organisation anzeigen > OAuth-Apps aus und klicken Sie dann auf Neue OAuth-App erstellen.
  2. Wählen Sie Web-App aus und klicken Sie auf Weiter.
  3. Registrieren Sie Ihre App, indem Sie die Details der App eingeben.
    Geben Sie mindestens einen Umleitungs-URI ein. Nachdem ein Benutzer Ihren Client autorisiert hat, leitet der Autorisierungsserver den Benutzer zurück zu Ihrem Client zu dem URI, den Sie mit einem Zugriffstoken angegeben haben. Es wird empfohlen, mehr als einen URI hinzuzufügen. Verwenden Sie das Format http://acme.com. Geben Sie dann eine Zeitspanne für Ihr Zugriffstoken an. Wenn Ihr Zugriffstoken Anforderungen kontinuierlich autorisieren soll, geben Sie ein Aktualisierungstoken aus.
  4. Definieren Sie Geltungsbereiche.
    Geltungsbereiche bieten eine Möglichkeit, die Kontrolle darüber zu implementieren, auf welche Bereiche in Ihrer Organisation Ihr Kunde zugreifen kann, insbesondere auf welche Ihrer Dienste und auf welcher Berechtigungsstufe.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ID öffnen, um Informationen über die Benutzer zu erhalten, die Ihre App autorisieren.
  6. Klicken Sie auf Erstellen, um die Clientanmeldedaten zu generieren.
  7. Kopieren Sie die Anmeldedaten oder laden Sie eine JSON-Datei herunter, die Ihre Anmeldedaten enthält. Sie sind verantwortlich für das Speichern Ihrer Anmeldedaten an einem sicheren Ort.
  8. Klicken Sie auf Fortfahren.

Nächste Maßnahme

Fügen Sie die Anmeldedaten in Ihr Skript ein.