VMware Cloud servicesunterstützt die Bezahlung von Diensten in verschiedenen Währungen mit Kreditkarten, Fonds und Werbeguthaben. Wenn Sie eine Organisation einrichten, bestimmt die Adresse Ihrer Organisation die Währung, in der Sie für Dienste der Organisation zahlen.

VMware Cloud services unterstützen zwei Verkaufseinheiten: eine für US-Kunden und eine für Nicht-US-Kunden. Während US-Kunden nur in US-Dollar fakturiert werden, werden Länder innerhalb der Verkaufseinheit für Nicht-US-Kunden in verschiedenen Währungen fakturiert. Welche Auswirkungen hat das für Sie?

  • Eine Organisation kann mit einer einzigen Währung bezahlen. Die Adresse der Organisation bestimmt die Zahlungswährung für die Transaktionen der Organisation.
  • Die Adresse der Organisation bestimmt auch den Steuertyp, wie z. B. Umsatz- oder Mehrwertsteuer. Steuernummern werden verwendet, um die Verwaltung der lokalen Steuern zu erleichtern. Sie können eine Steuernummer eingeben, wenn Sie einen Steuerbefreiungsstatus oder ähnliches haben. Sie geben eine Steuernummer bei der Einrichtung Ihrer Organisation ein. Sie können diese Nummer auch später auf der Seite „Organisation“ eingeben, indem Sie auf Ihren Benutzernamen klicken und Organisation anzeigen auswählen.
  • Sie können jede beliebige Kreditkarte mit jeder beliebigen Rechnungsadresse verwenden, um für Ihre Dienste zu bezahlen. Ihr Kreditkartenanbieter kann ausländische Transaktionsgebühren erheben, wenn die Zahlungswährung der Organisation von der Kartenwährung abweicht.
  • Wenn Sie die Adresse Ihrer Organisation ändern möchten, muss sich die neue Adresse in derselben Verkaufseinheit wie die ursprüngliche Adresse befinden. Darüber hinaus können Sie die Adresse nicht in eine Adresse ändern, die sich in einem Land mit einen anderen Währung als der Währung der ursprünglichen Adresse befindet. Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Tabelle.
  • Sie können jeden Fonds als Zahlungsmethode in Ihrer Organisation verwenden, wenn die Währung des Fonds mit der Währung der Organisation übereinstimmt und zur selben Verkaufseinheit gehört.

VMware Cloud Services-Verkaufseinheiten

Verwenden Sie die Informationen in diesen Tabellen, um die Währung festzulegen, in der Ihnen Ihre Dienste in Rechnung gestellt werden.
Tabelle 1. Verkaufseinheit IE für Nicht-US-Kunden
Die Adresse Ihrer Organisation befindet sich in einem der folgenden Länder... Die Abrechnung erfolgt in....
Afghanistan, Algerien, Amerikanisch-Samoa, Angola, Anguilla, Antarktis, Antigua und Barbuda, Argentinien, Armenien, Aruba, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Weißrussland, Belize, Benin, Bermudas, Bhutan, Bolivien, Bonaire, Sint Eustatius und Saba, Botswana, Bouvetinsel, Brasilien, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Brunei Darussalam, Burkina Faso, Burundi, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kapverden, Kaimaninseln, Zentralafrikanische Republik, Tschad, Chile, Kolumbien, Komoren, Kongo, Cookinseln, Costa Rica, Elfenbeinküste, Kuba, Curacao, Dschibuti, Dominica, Dominikanische Republik, Osttimor, Ecuador, Ägypten, El Salvador, Äquatorialguinea, Eritrea, Estland, Äthiopien, Falklandinseln, Färöer, Fidschi, Finnland, Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien, Französische Süd- und Antarktisgebiete, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Heard und McDonaldinseln, Honduras, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Irak, Israel, Jamaika, Jordanien, Kasachstan, Kenia, Kiribati, Republik Korea, Kuwait, Kirgisistan, Laos, Libanon, Lesotho, Liberia, Libyen, Macao, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Marshallinseln, Martinique, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mexiko, Mikronesien, Moldawien, Montserrat, Marokko, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Niederländische Antillen, Neukaledonien, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Nigeria, Niue, Nordkorea, Nördliche Marianeninseln, Oman, Pakistan, Palau, Palästinensische Autonomiegebiete, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Pitcairn, Puerto Rico, Katar, Réunion, Russische Föderation, Ruanda, Saint-Barthelemy, Saint Helena, Saint Kitts und Nevis, Saint Lucia, Saint Martin, Saint-Pierre und Miquelon, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, São Tomé und Príncipe, Saudi-Arabien, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Singapur, Salomonen, Somalia, Südafrika, Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, Südsudan, Sri Lanka, Sudan, Surinam, Svalbard und Jan Mayen, Swasiland, Syrien, Taiwan, Tadschikistan, Tansania, Thailand, Osttimor, Togo, Tokelau, Tonga, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, United States Minor Outlying Islands, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vietnam, Jungferninseln, Wallis und Futuna, Westsahara, Jemen, USD
Albanien, Andorra, Österreich, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Grönland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Monaco, Montenegro, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Niederlande, Vatikanstadt, Jugoslawien, Sambia, Simbabwe, Åland EUR
Gibraltar, Guernsey, Isle Of Man, Jersey, Großbritannien, GBP
Japan JPY
China, Mongolei CNY
Australien, Weihnachtsinsel, Kokosinseln (Keelinginseln), Norfolkinsel AUD
Tabelle 2. Verkaufseinheit US für US-Kunden
Die Adresse Ihrer Organisation befindet sich in einem der folgenden Länder Die Abrechnung erfolgt in
Vereinigte Staaten von Amerika USD