Alle vorhandenen Benutzer von VMware Cloud services, die bisher mit einem VMware-ID-Konto auf ihre Dienste zugegriffen haben, müssen ihre VMware-ID mit ihrem Verbundkonto verknüpfen.

Dieser Schritt muss abgeschlossen werden, wenn Sie sich nach Abschluss der Einrichtung des Verbunds für die Unternehmensdomäne zum ersten Mal mit Ihrem Verbundkonto bei Cloud Services Console anmelden. Neue Benutzer, die nach Einrichtung des Verbunds mit der Unternehmensdomäne synchronisiert werden, benötigen keine VMware-ID, es sei denn, sie müssen Abrechnungsinformationen anzeigen oder Support-Tickets erstellen. In diesem Fall müssen sie zuerst ein VMware-Konto erstellen und anschließend ihre VMware-ID mit ihrem Verbundkonto verknüpfen.

Voraussetzungen

Melden Sie sich mit Ihrem Verbundkonto bei VMware Cloud Services Console an.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Menü der Cloud Services Console auf Ihren Benutzernamen.
  2. Klicken Sie auf Mein Konto.
  3. Klicken Sie im Bereich Details zur VMware-ID der Seite Mein Konto > Profil auf VMware-ID verknüpfen.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse der VMware-ID ein und folgen Sie den Eingabeaufforderungen, um die Kontoverknüpfung abzuschließen.

Nächste Maßnahme

Wenn Sie sich bei der Verbundorganisation für acme.com als Unternehmensadministrator anmelden, wird das Dashboard Unternehmensverbund angezeigt, in dem Sie die Ersteinrichtung des Verbunds ändern können. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Einrichtung des Unternehmensverbunds.