Willkommen bei der Dokumentation zu VMware Code Stream™. Erfahren Sie, wie Sie VMware Code Stream konfigurieren und verwenden, um Ihren DevOps-Lebenszyklus zu unterstützen. Verwenden Sie die Funktionen, wie z. B. Pipelines, Endpoints und Dashboards. Erfahren Sie, wie Sie einen CICD-Build (Continuous Integration and Continuous Delivery) planen und eine Pipeline dafür erstellen. Verwenden Sie die native Build-Funktion, um Ihre Anwendung zu erstellen, zu testen und bereitzustellen und um die Versionen Ihrer Anwendungen für die Produktion zu automatisieren.

Sie können die Navigationselemente auf der linken Seite verwenden, um die Dokumentation für Ihre Version von VMware Code Stream zu durchsuchen. Die gesamte Dokumentation zu VMware Code Stream steht auch im PDF-Format zur Verfügung. Sie können darauf zugreifen, indem Sie beim Lesen einer Seite oder Anzeigen eines Suchergebnisses das Symbol zum Herunterladen von PDF auswählen.

Wir bei VMware legen Wert auf Inklusion. Um dieses Prinzip in unserer Kunden-, Partner- und internen Community zu fördern, haben wir nicht inklusive Sprache in unserer Dokumentation entfernt.

Neu bei VMware Code Stream?

Wenn Sie in VMware Code Stream mit Funktionen, wie z. B. CICD-Pipelines, oder Triggern arbeiten, die Ihre Pipelines beim Auftreten von Ereignissen starten können, ergeben sich möglicherweise Fragen und weitere Informationen werden benötigt.

Wenn Sie die hier benötigten Informationen nicht finden, erhalten Sie weitere Hilfe im Produkt.

  • Klicken Sie auf die Wegweiser und QuickInfos in der Benutzeroberfläche, um die kontextspezifischen Informationen, die Sie benötigen, am geeigneten Ort und zur geeigneten Zeit zu erhalten.
  • Öffnen Sie den Bereich „Produktinterner Support“ und lesen Sie die Themen, die für die aktive Seite der Benutzeroberfläche angezeigt werden. Sie können auch im Bereich suchen, um Antworten auf Fragen zu erhalten.

Wenn Sie mit VMware Code Stream vertraut sind und sehen möchten, welche neuen Funktionen aktiviert sind, finden Sie weitere Informationen unter Neuheiten in VMware vRealize Automation Cloud.

Ab September 2020 werden Blueprints als VMware Cloud Templates bezeichnet.

Bereit für den Einstieg?

Mit VMware Code Stream können Sie Pipelines erstellen, die den Versionszyklus Ihrer Software abbilden und ihre Softwareanwendungen kontinuierlich integrieren und bereitstellen. Sie können eine Verbindung zu Cloud-basierten und lokalen Endpoints herstellen und Endpoints und Variablen als eingeschränkte Ressourcen festlegen. Sie können Pipelines auslösen, wenn Entwickler ihren Code aktualisieren, und ein Projekt verwenden, um Pipelines und zugehörige Komponenten zusammenzufassen. Mit den Dashboards können Sie Pipeline-Ergebnisse überwachen und Pipeline-KPIs verfolgen. VMware Code Stream bietet weit mehr Möglichkeiten.

Weitere Informationen zu den ersten Schritten beim Erstellen von Pipelines, die Ihre Softwareanwendungen erstellen, testen und bereitstellen, finden Sie unter Erste Schritte mit VMware Code Stream.

Weitere Informationen zu VMware Code Stream und zum Abbilden Ihres Softwareveröffentlichungsprozesses finden Sie in den folgenden Themen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite von VMware Code Stream.

Funktioniert VMware Code Stream mit anderen vRealize Automation Cloud?

Ja VMware Code Stream wird mit anderen vRealize Automation Cloud integriert, einschließlich VMware Cloud Assembly und VMware Service Broker. Eine Übersicht über die verfügbaren Dienste finden Sie unter VMware Cloud Services.

Probieren Sie für eine praktische Einführung in die ersten Schritte mit vRealize Automation Cloud eine Praxisübung (Hands-on-Lab, HOL) aus.