VMware SD-WAN Edges können zum Erfassen von Benutzerdatenverkehr in der Zweigstelle zu VMware Edge Network Intelligence hinzugefügt werden, indem sie für Zweigstellen-Analysen (Analytics) konfiguriert werden. Dieser Prozess erfolgt über die VCO-Schnittstelle, die zum Konfigurieren Ihrer SD-WAN Edges verwendet wird. SD-WAN Edges können nur auf diese Weise hinzugefügt werden und nicht direkt über die VMware Edge Network Intelligence-Schnittstelle.

Um einen SD-WAN Edge hinzuzufügen, müssen Sie mindestens Version 4.1 von VMware SD-WAN ausführen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dieser Seite, um Ihren Edge hinzuzufügen.

Die vollständige Anleitung finden Sie im Konfigurationshandbuch für VMware Edge Network Intelligence im VMware Docs-Portal.

Diese Anleitung befindet sich im SD-WAN by VeloCloud-Dokumentensatz in der Version 4.1.

Wichtig:

Die Analyse (Analytics)-Schnittstelle muss mit einer IP-Adresse konfiguriert werden. Diese IP-Adresse wird verwendet, um mit lokalen Netzwerkgeräten zu kommunizieren, um Daten wie WLAN-Statistiken zu erfassen, SNMP-Traps zu empfangen usw. Stellen Sie sicher, dass diese IP-Adresse Zugriff für die Erfassung von Daten von den Netzwerkgeräten hat.