Mit der AutoProtect-Funktion kann Fusion in bestimmten Abständen automatisch Snapshots vom Status einer virtuellen Maschine anfertigen. Diese Funktion steht zusätzlich zu den manuellen Snapshots zur Verfügung, die Sie jederzeit erstellen können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bei Aktivierung von AutoProtect wird die maximale Anzahl an AutoProtect-Snapshots festgelegt, die jeweils gespeichert werden soll. Sobald diese Anzahl erreicht ist, löscht Fusion den ältesten AutoProtect-Snapshot in der Reihe, um Platz für den neuesten Snapshot zu schaffen.

Diese Einstellung kann Auswirkungen auf die Anzahl manueller Snapshots haben, die Sie erstellen und speichern können. Es können nicht mehr als 100 Snapshots für eine virtuelle Maschine gespeichert werden. Abhängig von Typ und Größe der virtuellen Festplattendateien kann diese Anzahl auch geringer sein. Wenn die Gesamtanzahl der AutoProtect-Snapshots den Höchstwert erreicht, können Sie keine manuellen Snapshots mehr erstellen.

Fusion schätzt anhand dieser Einstellung die Mindestmenge an Festplattenspeicher ab, die von den AutoProtect-Snapshots beansprucht wird. Diese Information wird im unteren Fensterbereich angezeigt. Der maximale Festplattenspeicher kann je nach Anzahl der Änderungen, die Sie zwischen den Snapshots vornehmen, deutlich größer sein als die geschätzte Menge.

Anmerkung:

Das Erstellen von manuellen oder AutoProtect-Snapshots von einer virtuellen Maschine verhindert das Hinzufügen oder Ändern der virtuellen Festplatte.

Prozedur

  1. Öffnen Sie eine virtuelle Maschine, oder wählen Sie sie im Fenster „Bibliothek virtueller Maschinen“ aus.
  2. Wählen Sie Virtuelle Maschine > Snapshots.
  3. Klicken Sie auf AutoProtect-Einstellungen.
  4. Aktivieren Sie das Markierungsfeld AutoProtect aktivieren.
  5. Wählen Sie das Intervall für die Snapshots.
  6. Wählen Sie die Anzahl der AutoProtect-Snapshots, die gespeichert werden sollen.

    Sobald diese Anzahl erreicht ist, löscht Fusion den ältesten AutoProtect-Snapshot in der Reihe, um Platz für den neuesten Snapshot zu schaffen.

  7. Klicken Sie auf Fertig, um die AutoProtect-Einstellungen zu übernehmen.
  8. Schließen Sie die Snapshot-Ansicht und kehren Sie zur virtuellen Maschine zurück.