Wenn Sie eine virtuelle Maschine auf einen Remote-Server hochladen, kopiert Fusion Pro die virtuelle Maschine auf den ausgewählten Remote-Host und Datenspeicher. Die ursprüngliche virtuelle Maschine bleibt auf dem Host-System.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie besitzen die Anmeldeinformationen für den Server, auf den die virtuelle Maschine hochgeladen werden soll.

  • Der Server ist in der Bibliothek virtueller Maschinen definiert.

  • Auf dem Server ist genügend Platz, um die virtuelle Maschine dort unterzubringen.

  • Auf dem Remote-Server wird VMware ESXi oder VMware vCenter Server ausgeführt.

  • Die virtuelle Maschine ist nicht verschlüsselt. Eine verschlüsselte Maschine kann nicht hochgeladen werden.

  • Die virtuelle Maschine ist nicht eingeschaltet oder angehalten. Sie muss ausgeschaltet sein.

Prozedur

  1. Wählen Sie Ablage > Mit Server verbinden.
  2. Geben Sie den Namen des Hostservers ein oder wählen Sie einen Server aus dem Einblendmenü Aktuelle Server.
  3. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, und klicken Sie auf Verbinden.
  4. Wählen Sie eine virtuelle Maschine aus der Bibliothek virtueller Maschinen.
  5. Ziehen Sie die virtuelle Maschine auf den Server.
  6. Im Dialog Virtuelle Maschine hochladen wählen Sie einen Host und einen Zielordner oder einen freigegebenen Ordner aus.
  7. Klicken Sie auf Hochladen.