Sie können konfigurieren, ob die Uhrzeit des Gastbetriebssystems mit der Uhrzeit des Hosts synchronisiert werden soll.

Vorbereitungen

Deaktivieren Sie alle anderen Mechanismen zur regelmäßigen Zeitsynchronisierung. Bei den meisten Gastsystemen ist die Zeitsynchronisierung standardmäßig aktiviert.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Wenn Sie diese erweiterte Einstellung für die Zeitsynchronisierung aktivieren, überprüft der innerhalb des Gastbetriebssystems ausgeführte VMware Tools-Dienst minütlich, ob die Uhrzeit im Gastbetriebssystem und Hostbetriebssystem noch übereinstimmen. Ist dies nicht der Fall, wird die Uhrzeit des Gastbetriebssystems so synchronisiert, dass sie der Uhrzeit des Hosts entspricht.

Weitere Informationen zur Zeitsynchronisierung mit den VMware Tools sowie Anweisungen zur vollständigen Deaktivierung dieses Dienstes finden Sie im Dokument Installieren und Konfigurieren von VMware Tools unter http://www.vmware.com/pdf/vmware-tools-installation-configuration.pdf.

Prozedur

  1. Wählen Sie Fenster > Bibliothek virtueller Maschinen.
  2. Wählen Sie im Fenster Bibliothek virtueller Maschinen eine virtuelle Maschine aus und wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Fenster Einstellungen unter „Andere“ auf Erweitert.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zeit synchronisieren.