Sie können eine vorhandene virtuelle Maschine aus der zugehörigen Paketdatei öffnen.

Prozedur

  1. Wählen Sie im Finder den Ordner „Virtuelle Maschinen“ (in der Regel im Verzeichnis Benutzer/Dokumente), und suchen Sie nach der Paket- oder Konfigurationsdatei für die virtuelle Maschine.

    Paketdateien für virtuelle Maschinen besitzen die Erweiterung .vmwarevm. Konfigurationsdateien für virtuelle Maschinen besitzen die Erweiterung .vmx.

  2. (Optional) : Zum Anzeigen einer Dateierweiterung wählen Sie Ablage > Informationen.
  3. Doppelklicken Sie auf das Paket für virtuelle Maschinen oder auf die Konfigurationsdatei, um die virtuelle Maschine in Fusion zu öffnen.

    Wenn Fusion nicht ausgeführt wird, wird es automatisch gestartet.