Sie können das FusionAnwendungsmenü einrichten, um von Ihrem Mac aus schnell auf Anwendungen in Ihren virtuellen Maschinen zugreifen zu können.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Sie können das Anwendungsmenü auch zum Zugriff auf Fusion-Funktionen wie z.B. die Befehle zum Ein- und Ausschalten oder die Ansichten verwenden und, im Falle von Windows, auf einige Funktionen wie beispielsweise den Befehl run zugreifen.

Prozedur

  1. Wählen Sie Fenster > Bibliothek virtueller Maschinen.
  2. Wählen Sie im Fenster Bibliothek virtueller Maschinen eine virtuelle Maschine aus und wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Fenster Einstellungen unter „Systemeinstellungen“ auf Anwendungsmenü.
  4. Wählen Sie aus dem Einblendmenü Anwendungen in Menüleiste anzeigen eine Option.

    Option

    Beschreibung

    Immer

    Das Anwendungsmenü wird selbst dann angezeigt, wenn Fusion nicht ausgeführt wird.

    Nie

    Das Anwendungsmenü wird nie angezeigt – auch dann nicht, wenn Fusion ausgeführt wird.

    Nur, wenn Fusion ausgeführt wird

    Das Anwendungsmenü wird nur angezeigt, wenn Fusion ausgeführt wird.

  5. (Optional) : Fügen Sie Elemente zum Anwendungsmenü hinzu.
    1. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um die in der virtuellen Maschine verfügbaren Anwendungen und weiteren Elemente anzuzeigen.
    2. Klicken Sie mit der linken Maustaste, klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste, oder klicken Sie bei gedrückter Befehlstaste auf der Mac-Tastatur. Klicken Sie mit der-Taste auf die Elemente, die im Anwendungsmenü angezeigt werden sollen, und klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. (Optional) : Entfernen Sie Elemente aus dem Anwendungsmenü.
    1. Wählen Sie in der Liste die Elemente aus, die Sie entfernen möchten.
    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Entfernen (-).
  7. (Optional) : Klicken Sie auf Anwendungsmenü-Tastenkombination, und wählen Sie aus dem Einblendmenü eine Tastenkombination aus, um diese zu aktivieren.