Sie können ein Diskettenlaufwerk aktivieren und auf einer virtuellen Maschine, die auf einem Remote-Server gehostet wird, ein Image auswählen. Sie können auf Software von einer physikalischen Diskette auf Ihrer virtuellen Remote-Maschine zugreifen und diese installieren.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Sie verfügen über die Anmeldeinformationen für den Server, der die virtuelle Maschine hostet.

  • Die virtuelle Maschine ist eingeschaltet.

Prozedur

  1. Wählen Sie Ablage > Mit Server verbinden.
  2. Geben Sie den Namen des Hostservers ein, oder wählen Sie einen Server aus dem Einblendmenü Aktuelle Server.
  3. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein, und klicken Sie auf Verbinden.
  4. Wählen Sie Virtuelle Maschine > Einstellungen.
  5. Klicken Sie auf Diskettenlaufwerk.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diskettenlaufwerk aktivieren.
  7. Wählen Sie ein Disketten-Image aus dem Einblendmenü.