Sie können ein ausgeschaltetes Gastbetriebssystem in Ihrer virtuellen Maschine neu starten.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Bestimmte Aktionen, beispielsweise Änderungen an der Konfiguration, erfordern das Öffnen der virtuellen Maschine, ohne dass das Betriebssystem eingeschaltet ist. Nach einer solchen Aktion können Sie das Betriebssystem starten.

Prozedur

Starten Sie das Gastbetriebssystem der virtuellen Maschine abhängig davon, in welchem Zustand sich die virtuelle Maschine und das Gastbetriebssystem befinden.
  • Wenn die virtuelle Maschine nicht ausgeführt wird, öffnen Sie diese über den Finder oder die Bibliothek virtueller Maschinen.

    Fusion startet das Betriebssystem der virtuellen Maschine, sobald Sie die virtuelle Maschine öffnen.

  • Wenn die virtuelle Maschine bereits in Fusion geöffnet, das Betriebssystem jedoch noch heruntergefahren ist, wählen Sie Virtuelle Maschine > Starten.