Versionshinweise zu VMware Fusion 8.5.7

|

VMware Fusion 8.5.7 | 18. Mai 2017 | Build 5528452

Letzte Aktualisierung: 18. Mai 2017

Überprüfen Sie regelmäßig, ob Ergänzungen und Updates dieser Versionshinweise verfügbar sind.

Inhalt dieser Versionshinweise

Über VMware Fusion

VMware Fusion ist die einfachste, schnellste und zuverlässigste Möglichkeit, Windows und andere x86-basierte Betriebssysteme auf einem Mac ohne Neustart auszuführen.

Weitere Informationen finden Sie in der allgemeineren Dokumentation zu VMware Fusion oder speziell im Dokumentationscenter für VMware Fusion 8.0.

Neuheiten

Bei dieser Version von VMware Fusion handelt es sich um ein kostenloses Upgrade für alle Benutzer von VMware Fusion 8. Diese Version umfasst folgende Merkmale:

  • Day-0-Unterstützung für Windows 10 Creators Update (Version 1703) als Gastbetriebssystem.
  • Bugfixes und Sicherheits-Updates.

Vorgängerversionen

Funktionen und bekannte Probleme aus Vorgängerversionen von VMware Fusion werden in den Versionshinweisen zu der jeweiligen Version erläutert. Um die Versionshinweise zu Vorgängerversionen von VMware Fusion 8 anzuzeigen, klicken Sie auf einen der folgenden Links:

VMware Fusion 8.5.6
VMware Fusion 8.5.5
VMware Fusion 8.5.4
VMware Fusion 8.5.3
VMware Fusion 8.5.2 
VMware Fusion 8.5.1 
VMware Fusion 8.5 
VMware Fusion 8.1.1 
VMware Fusion 8.1 
VMware Fusion 8.0.2 
VMware Fusion 8.0.1 
VMware Fusion 8.0

Behobene Probleme

  • Der Befehl „git clone“ hängt häufig in einer virtuellen macOS-Maschine, die NAT-Netzwerke verwendet

    Wenn Sie den „git clone“-Befehl in einer virtuellen macOS-Maschine ausführen, die für die Verwendung des NAT-Netzwerks konfiguriert ist, hängt der Befehl häufig.

    Das wird in Fusion 8.5.7 behoben.

Bekannte Probleme

  • Nach dem Upgrade von VMware Tools wird das freigegebene VMware-Ordnerlaufwerk im Gastbetriebssystem mit einem roten X als getrennt angezeigt.

    Nach dem Upgrade von VMware Tools auf Version 10.1.5 oder 10.1.6 und Neustart von Windows zeigt Windows Explorer das freigegebene VMware-Ordnerlaufwerk mit einem roten X als getrennt an.

    Behelfslösung:
    Aktualisieren Sie die Verbindung, indem Sie auf das Laufwerk klicken und wie gewohnt darauf zugreifen.